Hauptmenü öffnen

Deutsche Fußballmeisterschaft der A-Junioren 1970/71

Die deutsche Fußballmeisterschaft der A-Junioren 1971 war die 3. Auflage dieses Wettbewerbes. Meister wurde der 1. FC Köln, das im Finale den 1. FC Nürnberg mit 3:1 besiegte.

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

An der A-Jugendmeisterschaft nahmen die vier Regionalverbandsmeister sowie der Meister aus Berlin teil.

Regionalverband Nord Regionalverband West Regionalverband Südwest Regionalverband Süd Berlin

QualifikationBearbeiten

Ergebnis


BFC Preussen 0:2  1. FC Köln

Endturnier in FürthBearbeiten

HalbfinaleBearbeiten

Datum Ergebnis


Sa 10.07. 1. FC Köln 6:0  Ludwigshafener SC
Sa 10.07. 1. FC Nürnberg 3:0  Eintracht Braunschweig

Spiel um Platz 3Bearbeiten

Datum Ergebnis


So 11.07. Eintracht Braunschweig 6:1  Ludwigshafener SC

FinaleBearbeiten

1. FC Köln 1. FC Nürnberg
 
Sonntag: 11. Juli 1971 in Fürth (Ronhof)
Ergebnis: 3:1 (2:0)
Zuschauer: 3.200
Schiedsrichter: Jan Redelfs (Hannover)
 


Szczepanski – Zock – Liebig, Harald Konopka, Rainer NicotJosef Bläser, Herbert Neumann, Herbert Hein – Rüdiger Evers, Jürgen Glowacz, Georg Bosbach
Trainer: Josef Röhrig
Nützel – Winter – Peter Franz, Rudolf Sturz, Herzig – Linhard, Härteis, Peter GeyerHeinz Popp, Jan Majkowski (68. Düllberg), Albert Bittlmayer
Trainer: Heinz Kreißel
  1:0 Herbert Neumann (16.)
  2:0 Harald Konopka (29., Handelfmeter)
  3:0 Harald Konopka (63.)



  3:1 Albert Bittlmayer (70., Foulelfmeter)

EinzelnachweiseBearbeiten