Hauptmenü öffnen

Deutsche Fußballmeisterschaft der A-Junioren 1974/75

Die deutsche Fußballmeisterschaft der A-Junioren 1975 war die 7. Auflage dieses Wettbewerbes. Meister wurde der VfB Stuttgart, das im Finale den FC Schalke 04 mit 4:0 besiegte.

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

AchtelfinaleBearbeiten

Hinspiele: Sa/So 31.05./01.06. Rückspiele: So 08.06.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
SV Bliesen 4:8  SpVgg Andernach 3:1 1:7
VfB Lübeck 1:9  FC Schalke 04 1:3 0:6
FC Singen 04 2:5  OSC Bremerhaven 2:2 0:3
1. FC Nürnberg 0:4  Kickers Offenbach 0:2 0:2
1. FC Köln 4:1  1. FSV Mainz 05 2:0 2:1
VfB Stuttgart 4:3  Borussia Mönchengladbach 0:2 4:1
Rapide Wedding 03:13  SV Chio Waldhof 0:6 3:7
Hamburger SV 8:4  SV Atlas Delmenhorst 3:2 5:2

ViertelfinaleBearbeiten

Hinspiele: So 15.06. Rückspiele: So 22.06.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
SpVgg Andernach 2:7  FC Schalke 04 1:1 1:6
OSC Bremerhaven 0:4  Kickers Offenbach 0:1 0:3
1. FC Köln 02:12  VfB Stuttgart 0:6 2:6
SV Chio Waldhof 11:20  Hamburger SV 6:1 5:1

HalbfinaleBearbeiten

Hinspiele: So 29.06. Rückspiele: So 06.07.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
FC Schalke 04 3:2  Kickers Offenbach 2:0 1:2
VfB Stuttgart 8:4  SV Chio Waldhof 5:2 3:2

FinaleBearbeiten

VfB Stuttgart FC Schalke 04
 
Sonnabend, 12. Juli 1975 um 17:00 Uhr in Marburg (Georg-Gaßmann-Stadion)
Ergebnis: 4:0 (1:0)
Zuschauer: 8.800
Schiedsrichter: Rudolf Frickel (München)
 


Peter Höck – Manfred Günther (C)  – Fleischmann, Manfred Jost, Lang – Gerhard Wörn, Hansi Müller, Heiko Jakob – Bernd Klotz, Harald Beck, Bernd Frick
Trainer: Oskar Hartl
Peter SandhofeMathias SchipperHans-Jürgen Salewski (C) , Ulrich Bittcher, Detlev Rohn – Hans-Jürgen Gede (57. Quiskamp), Friedrich Wagner, Thomas Lander (16. Norbert Dörmann) – Hans-Peter Mentzel, Friedhelm Schütte, Wolfgang Reichel
Trainer: Uli Maslo
  1:0 Harald Beck (13.)
  2:0 Harald Beck (48.)
  3:0 Heiko Jakob (55.)
  4:0 Harald Beck (73.)
  Jost

EinzelnachweiseBearbeiten