Hauptmenü öffnen

Deutsche Fußballmeisterschaft der A-Junioren 2001/02

Die deutsche Fußballmeisterschaft der A-Junioren 2001/02 gewann der FC Bayern München. Im Endspiel im Sportpark Unterhaching siegte der FC Bayern am 7. Juli 2002 mit 4:0 gegen den VfB Stuttgart.

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

An der Endrunde zur deutschen A-Jugendmeisterschaft nahmen folgende Mannschaften teil:

ViertelfinaleBearbeiten

Datum Gesamt Hinspiel Rückspiel
16./19.06.2002 Werder Bremen 4:6  FC Schalke 04 2:4 2:2
16./19.06.2002 Hertha BSC 1:4  VfB Stuttgart 1:2 0:2
16./19.06.2002 1. FC Kaiserslautern 1:5  FC Bayern München 1:1 0:4
16./19.06.2002 Hamburger SV 0:3  Borussia Dortmund 0:0 0:3

HalbfinaleBearbeiten

Datum Gesamt Hinspiel Rückspiel
23./29.06.2002 FC Schalke 04 2:3  VfB Stuttgart 0:1 2:2
23./30.06.2002 FC Bayern München 4:4
(4:3 i. E.)
 Borussia Dortmund 2:3 2:1

FinaleBearbeiten

Paarung   FC Bayern München  VfB Stuttgart
Ergebnis 4:0 (2:0)
Datum 7. Juli 2002
Stadion Stadion Am Sportpark, Unterhaching
Zuschauer 3000
Tore 1:0 Kilicaslan (20.)
2:0 Trochowski (42.)
3:0 Trochowski (49.)
4:0 Lahm (66.)
FC Bayern München Michael Rensing – Dominik Haas (80. Alexander Aischmann), Andreas Ottl, Barbaros Barut, Markus Stegmayer – Christian Lell (67. Paul Thomik), Bastian Schweinsteiger, Philipp LahmPiotr Trochowski, Erdal Kilicaslan (83. Borut Semler), Serkan Atak (74. Peter Endres)
Trainer: Kurt Niedermayer
VfB Stuttgart Milan Jurkovic – Stefan Jarosch (62. Marco Calamita), Markus Berger, Martin Stoll, Steffen KochollManuel Bölstler, Marco Di Biccari (76. Michael Heilemann), Marco Caligiuri, Denis BergerWjatschaslau Hleb (76. Eberhard Ilg), Gerrit Müller (62. Michael Rundio)
Trainer: Hans-Martin Kleitsch