Hauptmenü öffnen

Deutsche Fußballmeisterschaft der A-Junioren 1994/95

Die deutsche Fußballmeisterschaft der A-Junioren 1995 war die 27. Auflage dieses Wettbewerbes. Borussia Dortmund verteidigte durch einen 2:0-Sieg im Finale gegen Bayer 04 Leverkusen seinen Titel aus dem Vorjahr erfolgreich.

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

An der A-Jugendmeisterschaft nahmen die acht Qualifikanten der fünf Regionalverbände teil.

Regionalverband Nord Regionalverband West Regionalverband Südwest Regionalverband Süd Regionalverband Nordost

ViertelfinaleBearbeiten

Hinspiele: So 11.06. Rückspiele: So 18.06.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
FC Bayern München 1:3   Borussia Dortmund 1:1 0:2
SV Werder Bremen 1:2   1. FC Kaiserslautern 1:1 0:1
FC Hansa Rostock 5:7   VfB Stuttgart 1:3 4:4
TSV Bayer 04 Leverkusen 5:1   VfB Leipzig 1:0 4:1

HalbfinaleBearbeiten

Hinspiele: Mi 21.06. Rückspiele: So 25.06.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Borussia Dortmund 11:00   1. FC Kaiserslautern 2:0 9:0
VfB Stuttgart 1:4   TSV Bayer 04 Leverkusen 0:0 1:4

FinaleBearbeiten

Borussia Dortmund TSV Bayer 04 Leverkusen
 
Sonntag, 2. Juli 1995 um 11:00 Uhr in Lüdenscheid (Stadion Nattenberg)
Ergebnis: 2:0 (1:0)
Zuschauer: 5.500
Schiedsrichter: Hans-Joachim Osmers (Bremen)
 


Michael MelkaBjörn Mehnert (C)  – Deniz Sahin, Christian Brücker – Gerrit Hundshagen, Wladimir But (74. Devrim Kalayci), Björn Möller (80. Thorsten Horz), Dennis Vogt, Jörg Sauerland – Arek Grad (60. Cetin Güner), Marian Pagels (74. Ahmet Karayildiz)
Trainer: Michael Skibbe
Dino Breuer – Klaudius Gawol – Patrick Konopka, Daniel Schumann (81. Nguyen von Chung) – Kuprat, Holger Krauß (C) , Thorsten Nehrbauer, Michael Langner (61. Andreas Voss) – Patrick Schiller, Thorsten Wittek, Daniel Kallus (57. Jörg Diesteldorf)
Trainer: Michael Reschke
  1:0 Wladimir But (27.)
  2:0 Björn Möller (62.)
  Krauß, Gawol

QuellenBearbeiten

Kicker-Sportmagazin: Jahrgang 1995, Olympia-Verlag GmbH, ISSN 0023-1290