Hauptmenü öffnen

Remy (Oise)

Gemeinde im Département Oise, Frankreich

GeografieBearbeiten

Remy liegt etwa zehn Kilometer westnordwestlich von Compiègne. Umgeben wird Remy von den Nachbargemeinden Francières im Norden und Nordwesten, Montmartin im Norden, Monchy-Humières im Norden und Nordosten, Baugy im Nordosten, Lachelle im Osten, Jonquières im Süden und Südosten, Arsy im Süden, Moyvillers im Südwesten sowie Estrées-Saint-Denis im Westen.

Durch die Gemeinde führt die Autoroute A1.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Bevölkerungsentwicklung
(Quelle: [1])
Jahr 179318361881192119621968197519821990199920062012
Einwohner 7158161.0139391.0411.1281.1911.1661.7831.8521.7661.752

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Denis aus dem 13. Jahrhundert mit Umbauten aus dem 14. und 16. Jahrhundert, Monument historique seit 1920
 
Kirche Saint-Denis

PartnergemeindenBearbeiten

Remy befindet sich seit 1999 mit der bayerischen Gemeinde Lalling in einer Gemeindepartnerschaft. Seit 2005 befindens sich Remy und Lalling zusätzlich mit der tschechischen Gemeinde Běšiny in einer Gemeindefreundschaft.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. auf Cassini.ehess.fr (französisch) Abgerufen am 9. November 2015
  2. "Freundschaftsvertrag Lalling Běšiny – Rémy" Abgerufen am 10. März 2019, 15:16

WeblinksBearbeiten

  Commons: Remy (Oise) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien