Hauptmenü öffnen

Nampcel ist eine nordfranzösische Gemeinde mit 317 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Oise in der Région Picardie. Sie gehört zum Arrondissement Compiègne und zum Kanton Compiègne-1 (bis 2015: Kanton Attichy).

Nampcel
Nampcel (Frankreich)
Nampcel
Region Hauts-de-France
Département Oise
Arrondissement Compiègne
Kanton Compiègne-1
Gemeindeverband Lisières de l’Oise
Koordinaten 49° 29′ N, 3° 6′ OKoordinaten: 49° 29′ N, 3° 6′ O
Höhe 73–166 m
Fläche 16,69 km2
Einwohner 317 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 19 Einw./km2
Postleitzahl 60400
INSEE-Code

Kirche und Rathaus (Mairie) von Nampcel

GeografieBearbeiten

Nampcel liegt etwa 17 Kilometer nordöstlich von Compiègne. Umgeben wird Nampcel von den Nachbargemeinden Caisnes im Norden und Nordwesten, Cuts im Norden und Nordosten, Camelin im Nordosten, Blérancourt im Osten, Audignicourt im Osten und Südosten, Autrêches im Süden und Südosten, Moulin-sous-Touvent im Süden und Westen sowie Carlepont im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner[1] 305 296 254 256 212 275 262 285

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche
  • Reste der Priorei von Bellefontaine
  • Schloss Nampcel mit Park
  • früherer Kommandoposten (genannt: Abri du Kronprinz) aus dem Ersten Weltkrieg
  • Deutscher Militärfriedhof
 
Kirche

WeblinksBearbeiten

  Commons: Nampcel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Commune : Nampcel (60445). Thème : Tous les thèmes. In: Insee.fr. Institut national de la statistique et des études économiques, archiviert vom Original am 8. November 2012; abgerufen am 23. Februar 2017 (französisch).