Francières (Oise)

französische Gemeinde

Francières ist eine französische Gemeinde mit 547 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Oise in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Compiègne und ist Teil des Kantons Estrées-Saint-Denis.

Francières
Wappen von Francières
Francières (Frankreich)
Francières
Region Hauts-de-France
Département Oise
Arrondissement Compiègne
Kanton Estrées-Saint-Denis
Gemeindeverband Plaine d’Estrées
Koordinaten 49° 27′ N, 2° 41′ OKoordinaten: 49° 27′ N, 2° 41′ O
Höhe 62–94 m
Fläche 8,23 km2
Einwohner 547 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 66 Einw./km2
Postleitzahl 60190
INSEE-Code
Website http://www.mairie-francieres.fr/

GeografieBearbeiten

Francières liegt etwa zwölf Kilometer westnordwestlich von Compiègne. Umgeben wird Francières von den Nachbargemeinden Rouvillers im Norden und Westen, Hémévillers im Norden, Montmartin im Nordosten, Remy im Süden und Osten sowie Estrées-Saint-Denis im Süden und Südwesten.

Am Westrand der Gemeinde führt die frühere Route nationale 17 (heutige D1017) und am Ostrand die Autoroute A1 entlang.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Anzahl Einwohner
(Quelle: [1])
Jahr 179318361881192119621968197519821990199920062012
Einwohner 398435521462452431307362440476521528

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Reste der gallorömischen Siedlung
  • Wallburg (Motte)
  • frühere Burganlage
  • Schloss, weitgehend zerstört
  • Zuckerraffinerie von 1829 (geschlossen 1969), Industriedenkmal, Monument historique
 
Zuckerraffinerie

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. auf Cassini.ehess.fr (französisch) Abgerufen am 9. November 2015

WeblinksBearbeiten

 Commons: Francières (Oise) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien