Beaurains-lès-Noyon

französische Gemeinde

Beaurains-lès-Noyon ist eine französische Gemeinde mit 338 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Oise in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Kanton Noyon und zum Gemeindeverband Pays Noyonnais.

Beaurains-lès-Noyon
Beaurains-lès-Noyon (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Hauts-de-France
Département (Nr.) Oise (60)
Arrondissement Compiègne
Kanton Noyon
Gemeindeverband Pays Noyonnais
Koordinaten 49° 37′ N, 2° 58′ OKoordinaten: 49° 37′ N, 2° 58′ O
Höhe 42–74 m
Fläche 3,87 km²
Einwohner 338 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 87 Einw./km²
Postleitzahl 60400
INSEE-Code

Mairie (Rathaus)

GeografieBearbeiten

Beaurains-lès-Noyon liegt im Pays Noyonnais etwa 30 Kilometer nordöstlich von Compiègne am Canal du Nord. An der östlichen Gemeindegrenze verläuft der Fluss Verse. Umgeben wird Beaurains-lès-Noyonvon den Nachbargemeinden Sermaize im Norden und Westen, Bussy im Norden, Genvry im Osten, Noyon im Süden und Südosten sowie Porquéricourt im Westen und Südwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 194 193 233 234 284 264 280 296
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Germain

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Beaurains-lès-Noyon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien