Hauptmenü öffnen

Ognolles ist eine französische Gemeinde mit 289 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Oise in der Region Hauts-de-France (vor 2016 Picardie). Sie gehört zum Kanton Noyon (bis 2015 Guiscard) und zum Gemeindeverband Pays Noyonnais. Die Einwohner werden Ognollais genannt.

Ognolles
Ognolles (Frankreich)
Ognolles
Region Hauts-de-France
Département Oise
Arrondissement Compiègne
Kanton Noyon
Gemeindeverband Pays des Sources
Koordinaten 49° 42′ N, 2° 55′ OKoordinaten: 49° 42′ N, 2° 55′ O
Höhe 72–105 m
Fläche 6,67 km2
Einwohner 289 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 43 Einw./km2
Postleitzahl 60310
INSEE-Code

GeografieBearbeiten

Ognolles liegt im Pays Noyonnais etwa 40 Kilometer nordnordöstlich von Compiègne. Umgeben wird Ognolles von den Nachbargemeinden Cressy-Omencourt im Norden, Ercheu im Osten und Nordosten, Beaulieu-les-Fontaines im Süden und Westen sowie Solente im Westen und Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 250 239 206 202 205 223 269 316
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche

WeblinksBearbeiten

  Commons: Ognolles – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien