Hauptmenü öffnen

Navailles-Angos ist eine französische Gemeinde mit 1.495 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Pyrénées-Atlantiques in der Region Nouvelle-Aquitaine. Sie gehört zum Arrondissement Pau und zum Kanton Terres des Luys et Coteaux du Vic-Bilh (bis 2015: Kanton Thèze). Die Einwohner werden Navaillais genannt.

Navailles-Angos
Navailles-Angos (Frankreich)
Navailles-Angos
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Pyrénées-Atlantiques
Arrondissement Pau
Kanton Terres des Luys et Coteaux du Vic-Bilh
Gemeindeverband Luys en Béarn
Koordinaten 43° 25′ N, 0° 20′ WKoordinaten: 43° 25′ N, 0° 20′ W
Höhe 167–302 m
Fläche 14,22 km2
Einwohner 1.495 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 105 Einw./km2
Postleitzahl 64450
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Navailles-Angos

GeographieBearbeiten

Navailles-Angos liegt etwa zwölf Kilometer nördlich von Pau. Nachbargemeinden von Navailles-Angos sind Argelos im Norden, Astis im Nordosten, Saint-Armou im Osten, Saint-Castin im Süden und Südosten, Serres-Castet im Süden und Südwesten, Sauvagnon im Westen und Südwesten sowie Doumy im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die frühere Route nationale 134 (heutige D834).

GeschichteBearbeiten

Die Ortschaften Navailles und Angos wurden 1845 zur heutigen Gemeinde vereinigt.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 586 588 630 875 1.123 1.196 1.321 1.396
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Notre-Dame-de-l'Assomption-de-la-Bienheureuse-Vierge-Marie in Navailles
  • Kirche Saint-Jean-Baptiste, teilweise aus dem 12. Jahrhundert
  • Schloss Navailles, als Burganlage schon im 11. Jahrhundert erwähnt, heutiges Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, Turm des Donjon aus dem 15. Jahrhundert

WeblinksBearbeiten

  Commons: Navailles-Angos – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien