Hauptmenü öffnen

Siros (okzitanisch: Siròs) ist eine französische Gemeinde des Départements Pyrénées-Atlantiques mit 742 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) in der Region Nouvelle-Aquitaine (vor 2016: Aquitanien). Administrativ ist sie dem Kanton Lescar, Gave et Terres du Pont-Long (bis 2015: Kanton Lescar) und dem Arrondissement Pau zugeteilt. Die Einwohner werden Sirosiens genannt.

Siros
Siròs
Siros (Frankreich)
Siros
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Pyrénées-Atlantiques
Arrondissement Pau
Kanton Lescar, Gave et Terres du Pont-Long
Gemeindeverband Pau Béarn Pyrénées
Koordinaten 43° 21′ N, 0° 29′ WKoordinaten: 43° 21′ N, 0° 29′ W
Höhe 128–143 m
Fläche 2,21 km2
Einwohner 742 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 336 Einw./km2
Postleitzahl 64230
INSEE-Code
Website www.siros.fr

Rathaus (Mairie) von Siros

GeografieBearbeiten

Siros liegt etwa zehn Kilometer nordwestlich von Pau. Der Gave de Pau führt an der westlichen Gemeindegrenze entlang. Umgeben wird Siros von den Nachbargemeinden Aussevielle im Norden, Poey-de-Lescar im Osten, Artiguelouve im Süden und Südosten, Arbus im Westen und Südwesten sowie Denguin im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1936 1946 1954 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 148 158 147 203 180 210 282 462 594 675 703
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Martin aus dem 19. Jahrhundert
 
Kirche Saint-Martin

WeblinksBearbeiten

  Commons: Siros – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien