Billère

Gemeinde in Frankreich

Billère ist eine französische Gemeinde mit 12.804 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Pyrénées-Atlantiques in der Region Nouvelle-Aquitaine. Die Stadt liegt im Arrondissement Pau und im Kanton Billère et Coteaux de Jurançon (bis 2015: Hauptort (frz.: chef-lieu) des Kantons Billère).

Billère
Billère (Frankreich)
Billère
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Pyrénées-Atlantiques
Arrondissement Pau
Kanton Billère et Coteaux de Jurançon (Hauptort)
Gemeindeverband Pau Béarn Pyrénées
Koordinaten 43° 18′ N, 0° 24′ WKoordinaten: 43° 18′ N, 0° 24′ W
Höhe 159–205 m
Fläche 4,57 km2
Einwohner 12.804 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 2.802 Einw./km2
Postleitzahl 64140
INSEE-Code
Website www.ville-billere.fr

LageBearbeiten

Die Stadt liegt in der historischen Provinz Béarn am westlichen Stadtrand von Pau am Fluss Gave de Pau.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009
Einwohner 7.289 13.382 14.657 13.138 12.570 13.398 12.955

StädtepartnerschaftenBearbeiten

Verschwistert ist die Gemeinde im Rahmen der Communes d'Europe seit 1989 mit der spanischen Stadt Sabiñánigo (Aragonien) und seit 1999 mit der deutschen Gemeinde Petersberg (Hessen).[1]

WeblinksBearbeiten

Commons: Billère – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a.f.c.c.r.e. – Les villes jumelées