Hauptmenü öffnen

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Houlgate
Wappen von Houlgate
Houlgate (Frankreich)
Houlgate
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Lisieux
Kanton Cabourg
Gemeindeverband Normandie-Cabourg-Pays d’Auge
Koordinaten 49° 18′ N, 0° 5′ WKoordinaten: 49° 18′ N, 0° 5′ W
Höhe 0–124 m
Fläche 4,69 km2
Einwohner 1.951 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 416 Einw./km2
Postleitzahl 14510
INSEE-Code
Website www.ville-houlgate.fr

Rathaus (Mairie) von Houlgate

Houlgate ist eine französische Gemeinde mit 1.951 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Calvados in der Region Normandie. Houlgate gehört zum Arrondissement Lisieux und zum Kanton Cabourg (bis 2015: Kanton Dozulé). Die Einwohner werden Houlgatais genannt.

Die Gemeinde besteht aus den Ortschaften Houlgate, Beuzeval, Caumont und Drochon sowie weiteren kleinen Ortschaften und Weilern.

GeographieBearbeiten

Houlgate liegt an der Côte Fleurie des Ärmelkanals und am kleinen Fluss Drochon. Der Fluss Dives mündet an der westlichen Gemeindegrenze. Umgeben wird Houlgate von den Nachbargemeinden Gonneville-sur-Mer im Süden und Osten, Dives-sur-Mer im Süden und Südwesten sowie Cabourg im Westen.

Durch die Gemeinde führt die frühere Route nationale 813 (heutige D513).

GeschichteBearbeiten

Erst mit der Entstehung des Seebads im 19. Jahrhundert hat die Gemeinde an Bedeutung gewonnen. Bis dahin befand sich der Sitz der Gemeinde in der namensgebenden Ortschaft Beuzeval. Während des Zweiten Weltkriegs errichtete die deutsche Wehrmacht 1942 hier eine Artillerie- und Radarstation. Während des Bombardements im April 1944 blieb eine Kraterlandschaft. Im August 1944 konnte die Gegend befreit werden.

Anzahl Einwohner
(Quelle: [1])
Jahr 1793185618611866188119111936194619621968197519821990199920062012
Einwohner 2043053455041.0111.2611.3391.8371.5881.6171.6551.7291.6541.8321.9022.043

SehenswürdigkeitenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes du Calvados. Band 1, Flohic Editions, Paris 2001, ISBN 2-84234-111-2, S. 733–737.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Houlgate auf cassini.ehess.fr (französisch) Abgerufen am 27. September 2015

WeblinksBearbeiten

  Commons: Houlgate – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien