Ablon

französische Gemeinde im Département Calvados

Ablon ist eine französische Gemeinde mit 1.212 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Calvados in der Region Normandie. Ablon gehört zum Arrondissement Lisieux und zum Kanton Honfleur-Deauville. Die Einwohner werden Ablonnais genannt.

Ablon
Ablon (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Normandie
Département (Nr.) Calvados (14)
Arrondissement Lisieux
Kanton Honfleur-Deauville
Gemeindeverband Pays de Honfleur-Beuzeville
Koordinaten 49° 24′ N, 0° 18′ OKoordinaten: 49° 24′ N, 0° 18′ O
Höhe 0–118 m
Fläche 12,22 km²
Einwohner 1.212 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 99 Einw./km²
Postleitzahl 14600
INSEE-Code
Website www.ablon.fr

Rathaus (Mairie) von Ablon

Derzeitiger Bürgermeister ist Xavier Canu, der im Jahr 2020 gewählt wurde. Seine Amtszeit beträgt sechs Jahre.

GeografieBearbeiten

Ablon ist die nördlichste Gemeinde des Départements Calvados. Sie liegt etwa 17 Kilometer südsüdöstlich von Le Havre an der Morelle, die die östliche Gemeindegrenze bildet und tricht im Norden mit einem schmalen Streifen bis zum Ästuar der Seine. Umgeben wird Ablon von den Nachbargemeinden Fiquefleur-Équainville im Osten, Manneville-la-Raoult im Südosten, Genneville im Süden, Gonneville-sur-Honfleur im Südwesten und Westen sowie La Rivière-Saint-Sauveur im Westen und Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2019
Einwohner 852 866 838 880 940 1.047 1.145 1212
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Pierre-ès-Liens aus dem 15./16. Jahrhundert, Monument historique
  • Schloss Ablon aus dem 18./19. Jahrhundert, Monument historique
  • Mühle an der Morelle
  • Pulverfabrik aus dem späten 19. Jahrhundert, Monument historique
 
Kirche Saint-Gatien

WeblinksBearbeiten

Commons: Ablon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien