Courtonne-les-Deux-Églises

französische Gemeinde

Courtonne-les-Deux-Églises ist eine französische Gemeinde mit 653 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Calvados in der Region Normandie (vor 2016 Basse-Normandie). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Lisieux und zum Kanton Lisieux (bis 2015 Orbec).

Courtonne-les-Deux-Églises
Courtonne-les-Deux-Églises (Frankreich)
Courtonne-les-Deux-Églises
Staat Frankreich
Region Normandie
Département (Nr.) Calvados (14)
Arrondissement Lisieux
Kanton Lisieux
Gemeindeverband Lisieux Normandie
Koordinaten 49° 5′ N, 0° 22′ OKoordinaten: 49° 5′ N, 0° 22′ O
Höhe 90–201 m
Fläche 14,03 km²
Einwohner 653 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 47 Einw./km²
Postleitzahl 14100
INSEE-Code

Blick auf Courtonne-les-Deux-Églises

GeografieBearbeiten

Courtonne-les-Deux-Églises liegt etwa 65 Kilometer ostsüdöstlich von Caen. Umgeben wird Courtonne-les-Deux-Églises von den Nachbargemeinden Cordebugle im Norden, La Chapelle-Hareng im Nordosten, Le Planquay im Osten, Saint-Mards-de-Fresne im Osten und Südosten, Saint-Germain-la-Campagne im Süden und Südosten, Valorbiquet im Westen und Südwesten sowie Saint-Denis-de-Mailloc im Westen und Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 368 333 487 440 471 541 582 680
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Martin in Courtonne aus dem 19. Jahrhundert
  • Kirche Saint-Paul aus dem 15. Jahrhundert

GemeindepartnerschaftenBearbeiten

Mit der senegalesischen Gemeinde Mar Lodj besteht eine Partnerschaft.

WeblinksBearbeiten

Commons: Courtonne-les-Deux-Églises – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien