Hauptmenü öffnen

Gonneville-sur-Mer ist eine französische Gemeinde mit 676 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Calvados in der Region Normandie. Gonneville-sur-Mer gehört zum Arrondissement Lisieux und zum Kanton Cabourg (bis 2015: Kanton Dozulé). Die Einwohner werden Gonnevillois genannt.

Gonneville-sur-Mer
Gonneville-sur-Mer (Frankreich)
Gonneville-sur-Mer
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Lisieux
Kanton Cabourg
Gemeindeverband Normandie-Cabourg-Pays d’Auge
Koordinaten 49° 17′ N, 0° 2′ WKoordinaten: 49° 17′ N, 0° 2′ W
Höhe 5–149 m
Fläche 12,38 km2
Einwohner 676 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 55 Einw./km2
Postleitzahl 14510
INSEE-Code
Website www.gonnevillesurmer.com

Ortseinfahrt von Gonneville-sur-Mer

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Gonneville-sur-Mer liegt an der Côte Fleurie des Ärmelkanals. Umgeben wird Gonneville-sur-Mer von den Nachbargemeinden Auberville im Norden und Nordosten, Villers-sur-Mer im Nordosten, Saint-Vaast-en-Auge im Osten, Heuland im Südosten, Douville-en-Auge im Süden und Südosten, Grangues im Süden und Südwesten, Dives-sur-Mer im Westen sowie Houlgate im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die frühere Route nationale 813 (heutige D513).

BevölkerungBearbeiten

Bevölkerungsentwicklung
(Quelle: [1])
1793185618611866188119111936194619621968197519821990199920062012
575543545561615505471414437462331399504564581682

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Notre-Dame-de-l’Assomption aus dem 12. Jahrhundert, Interieur ist Monument historique
  • Herrenhaus von Angerville aus dem 17. Jahrhundert, Monument historique
  • Schloss Dramard auf der Grenze zur Gemeinde Houlgate

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Gonneville-sur-Mer auf cassini.ehess.fr (französisch) Abgerufen am 27. September 2015

WeblinksBearbeiten

  Commons: Gonneville-sur-Mer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien