Georges Buchard

französischer Fechter
Georges Buchard
Georges Buchard (1922)

Georges Buchard (1922)

Voller Name Georges Eugène William Buchard
Nation Frankreich Frankreich
Geburtstag 21. Dezember 1893
Geburtsort HarfleurFrankreich
Größe 170 cm
Sterbedatum 22. Januar 1987
Sterbeort RouenFrankreich
Karriere
Disziplin Degen
Verein Cercle d'Escrime du Havre
Medaillenspiegel
Olympische Spiele 2 × Goldmedaille 1 × Silbermedaille 3 × Bronzemedaille
Weltmeisterschaften 5 × Goldmedaille 1 × Silbermedaille 0 × Bronzemedaille
Französische Meisterschaften 2 × Goldmedaille 1 × Silbermedaille 0 × Bronzemedaille
Olympische Ringe Olympische Spiele
Silber Paris 1924 Degen Mannschaft
Silber Amsterdam 1928 Degen
Silber Amsterdam 1928 Degen Mannschaft
Silber Los Angeles 1932 Degen
Gold Los Angeles 1932 Degen Mannschaft
Bronze Berlin 1936 Degen Mannschaft
Weltmeisterschaften
Gold Vichy 1927 Degen
Gold Wien 1931 Degen
Gold Budapest 1933 Degen
Silber Budapest 1933 Degen Mannschaft
Gold Warschau 1934 Degen Mannschaft
Gold Lausanne 1935 Degen Mannschaft
letzte Änderung: 16.03.2022

Georges Buchard (* 21. Dezember 1893 in Harfleur; † 22. Januar 1987) war ein französischer Degen-Fechter. Er gewann zwei Goldmedaillen mit der Mannschaft bei Olympischen Spielen.

Buchard nahm an den Olympischen Sommerspielen 1924 in Paris teil. Dort wurde er Siebter im Einzel und gewann die Goldmedaille mit der Mannschaft. Bei den Olympischen Sommerspielen 1928 in Amsterdam holte Buchard sowohl mit der Mannschaft als auch im Einzel die Silbermedaille. In Los Angeles, bei den Olympischen Sommerspielen 1932, wurde Buchard mit der Mannschaft erneut Olympiasieger. Im Einzel konnte er seine Silbermedaille von den letzten Olympischen Spielen verteidigen. Bei den Olympischen Sommerspielen 1936 in Berlin startete Buchard nur mit der Mannschaft und gewann Bronze.

Sein Bruder Gustave Buchard war ebenfalls olympischer Degenfechter.

WeblinksBearbeiten