Hauptmenü öffnen
Renzo Minoli
Medaillenspiegel

Fechten

Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Italien
Olympische Ringe Olympische Spiele
0Gold0 Amsterdam 1928 Degen-Mannschaft
0Silber0 Los Angeles 1932 Degen-Mannschaft
Fechten Weltmeisterschaften
0Silber0 Lüttich 1930 Degen-Mannschaft
0Gold0 Wien 1931 Degen-Mannschaft
0Gold0 Budapest 1933 Degen-Mannschaft

Renzo Minoli (* 6. Mai 1904 in Mailand; † 18. April 1965 ebenda) war ein italienischer Degenfechter.

ErfolgeBearbeiten

Renzo Minoli wurde 1931 in Wien und 1933 in Budapest mit der Mannschaft Weltmeister. 1930 hatte er mit ihr in Lüttich zudem die Vizeweltmeisterschaft gewonnen. Minoli nahm an zwei Olympischen Spielen teil: bei den Olympischen Spielen 1928 in Amsterdam erreichte er in der Mannschaftskonkurrenz mit der italienischen Equipe die Finalrunde und schloss diese auf dem ersten Platz ab. Zusammen mit Carlo Agostoni, Marcello Bertinetti, Giancarlo Cornaggia-Medici, Giulio Basletta und Franco Riccardi wurde Minoli damit Olympiasieger. 1932 zog er mit der Mannschaft in Los Angeles erneut in die Finalrunde ein, die er mit Carlo Agostoni, Giancarlo Cornaggia-Medici, Saverio Ragno und Franco Riccardi hinter Frankreich auf dem Silberrang beendete.

WeblinksBearbeiten

  • Renzo Minoli in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)