Hauptmenü öffnen

Fechtweltmeisterschaften 2019

Fechtveranstaltung in Budapest, Ungarn

ModusBearbeiten

Das Programm umfasste sowohl für Damen als auch für Herren Wettkämpfe in den Disziplinen Degen, Florett und Säbel. In jeder Disziplin wurde je ein Einzel- und ein Mannschaftswettbewerb ausgefochten. Insgesamt gab es also 12 Gold- und 12 Silbermedaillen zu gewinnen. Der dritte Platz wurde im Einzel nicht ausgefochten, in der Mannschaft aber schon. Daher gab es aufgrund der geteilten dritten Plätze 18 Bronzemedaillen.

ErgebnisseBearbeiten

HerrenBearbeiten

DegeneinzelBearbeiten

Platz Sportler Land
1 Gergely Siklósi Ungarn  HUN
2 Sergei Bida Russland  RUS
3 Andrea Santarelli Italien  ITA
Ihor Rejslin Ukraine  UKR

Titelverteidiger 2018: Yannick Borel (Frankreich  Frankreich)

Turnierplan

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  Frankreich  Yannick Borel 12        
Italien  Andrea Santarelli 15  
Italien  Andrea Santarelli 9
  Ungarn  Gergely Siklósi 15  
Ungarn  Gergely Siklósi 15
Niederlande  Bas Verwijlen 8  
Ungarn  Gergely Siklósi 15
  Russland  Sergei Bida 14
Ukraine  Ihor Rejslin 15    
Kasachstan  Ruslan Kurbanow 12  
Ukraine  Ihor Rejslin 10
  Russland  Sergei Bida 15  
Japan  Koki Kanō 12
  Russland  Sergei Bida 15  

DegenmannschaftBearbeiten

Turnierplan

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  Russland   Russland 41            
China Volksrepublik   Volksrepublik China 45  
China Volksrepublik   Volksrepublik China 24
  Ukraine   Ukraine 38  
Ukraine   Ukraine 37
 
Italien   Italien 34  
Ukraine   Ukraine 37
  Frankreich   Frankreich 45
Korea Sud   Südkorea 28
 
Frankreich   Frankreich 45  
Frankreich   Frankreich 45
Gefecht um Bronze
  Schweiz   Schweiz 27  
Israel   Israel 34 China Volksrepublik   Volksrepublik China 35
 
  Schweiz   Schweiz 45   Schweiz   Schweiz 45

FloretteinzelBearbeiten

Platz Sportler Land
1 Enzo Lefort Frankreich  FRA
2 Marcus Mepstead Vereinigtes Konigreich  GBR
3 Son Young-ki Korea Sud  KOR
Dmitri Scherebtschenko Russland  RUS

Titelverteidiger 2018: Alessio Foconi (Italien  Italien)

Turnierplan

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  Vereinigtes Konigreich  Marcus Mepstead 15        
Polen  Michał Siess 9  
Vereinigtes Konigreich  Marcus Mepstead 15
  Korea Sud  Son Young-ki 12  
Korea Sud  Lee Kwang-hyun 11
Korea Sud  Son Young-ki 15  
Vereinigtes Konigreich  Marcus Mepstead 6
  Frankreich  Enzo Lefort 15
Italien  Andrea Cassarà 6    
Russland  Dmitri Scherebtschenko 15  
Russland  Dmitri Scherebtschenko 7
  Frankreich  Enzo Lefort 15  
Frankreich  Enzo Lefort 15
  Hongkong  Ryan Choi 10  

FlorettmannschaftBearbeiten

Turnierplan

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  Vereinigte Staaten   Vereinigte Staaten 45            
China Volksrepublik   Volksrepublik China 30  
Vereinigte Staaten   Vereinigte Staaten 45
  Russland   Russland 30  
Korea Sud   Südkorea 28
 
Russland   Russland 45  
Vereinigte Staaten   Vereinigte Staaten 45
  Frankreich   Frankreich 32
Frankreich   Frankreich 45
 
Deutschland   Deutschland 24  
Frankreich   Frankreich 45
Gefecht um Bronze
  Italien   Italien 32  
Hongkong   Hongkong 28 Russland   Russland 32
 
  Italien   Italien 45   Italien   Italien 45

SäbeleinzelBearbeiten

Platz Sportler Land
1 Oh Sang-uk Korea Sud  KOR
2 András Szatmári Ungarn  HUN
3 Mojtaba Abedini Iran  IRN
Luca Curatoli Italien  ITA

Titelverteidiger 2018: Kim Jung-hwan (Korea Sud  Südkorea)

Turnierplan

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  Vereinigte Staaten  Eli Dershwitz 12        
Ungarn  András Szatmári 15  
Ungarn  András Szatmári 15
  Iran  Mojtaba Abedini 8  
Iran  Mojtaba Abedini 15
Deutschland  Max Hartung 11  
Ungarn  András Szatmári 12
  Korea Sud  Oh Sang-uk 15
Kanada  Shaul Gordon 12    
Italien  Luca Curatoli 15  
Italien  Luca Curatoli 11
  Korea Sud  Oh Sang-uk 15  
Russland  Konstantin Lochanow 9
  Korea Sud  Oh Sang-uk 15  

SäbelmannschaftBearbeiten

Turnierplan

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  Korea Sud   Südkorea 45            
Rumänien   Rumänien 34  
Korea Sud   Südkorea 45
  Deutschland   Deutschland 22  
Russland   Russland 43
 
Deutschland   Deutschland 45  
Korea Sud   Südkorea 45
  Ungarn   Ungarn 44
Ungarn   Ungarn 45
 
Iran   Iran 29  
Ungarn   Ungarn 45
Gefecht um Bronze
  Italien   Italien 38  
Georgien   Georgien 33 Deutschland   Deutschland 38
 
  Italien   Italien 45   Italien   Italien 45

DamenBearbeiten

DegeneinzelBearbeiten

Platz Sportlerin Land
1 Nathalie Moellhausen Brasilien  BRA
2 Lin Sheng China Volksrepublik  CHN
3 Olena Krywyzka Ukraine  UKR
Vivian Kong Hongkong  HKG

Titelverteidiger 2018: Mara Navarria (Italien  Italien)

Turnierplan

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  Ukraine  Olena Krywyzka 15        
Korea Sud  Kang Young-mi 14  
Ukraine  Olena Krywyzka 14
  China Volksrepublik  Lin Sheng 15  
Korea Sud  Lee Hye-in 10
China Volksrepublik  Lin Sheng 11  
China Volksrepublik  Lin Sheng 12
  Brasilien  Nathalie Moellhausen 13
Hongkong  Vivian Kong 15    
Frankreich  Coraline Vitalis 9  
Hongkong  Vivian Kong 11
  Brasilien  Nathalie Moellhausen 15  
Brasilien  Nathalie Moellhausen 11
  Luxemburg  Lis Rottler-Fautsch 10  

DegenmannschaftBearbeiten

Turnierplan

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  Vereinigte Staaten   Vereinigte Staaten 22            
Italien   Italien 25  
Italien   Italien 31
  China Volksrepublik   Volksrepublik China 44  
China Volksrepublik   Volksrepublik China 45
 
Korea Sud   Südkorea 40  
China Volksrepublik   Volksrepublik China 29
  Russland   Russland 28
Russland   Russland 45
 
Estland   Estland 35  
Russland   Russland 42
Gefecht um Bronze
  Ukraine   Ukraine 40  
Ukraine   Ukraine 45 Italien   Italien 45
 
  Polen   Polen 38   Ukraine   Ukraine 36

FloretteinzelBearbeiten

Platz Sportlerin Land
1 Inna Deriglasowa Russland  RUS
2 Pauline Ranvier Frankreich  FRA
3 Arianna Errigo Italien  ITA
Elisa Di Francisca Italien  ITA

Titelverteidiger 2018: Alice Volpi (Italien  Italien)

Turnierplan

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  Japan  Yuka Ueno 11        
Frankreich  Pauline Ranvier 15  
Frankreich  Pauline Ranvier 15
  Italien  Arianna Errigo 13  
Vereinigte Staaten  Lee Kiefer 13
Italien  Arianna Errigo 15  
Frankreich  Pauline Ranvier 11
  Russland  Inna Deriglasowa 15
China Volksrepublik  Huo Xingxin 8    
Italien  Elisa Di Francisca 15  
Italien  Elisa Di Francisca 13
  Russland  Inna Deriglasowa 15  
Russland  Adelina Sagidullina 3
  Russland  Inna Deriglasowa 15  

FlorettmannschaftBearbeiten

Turnierplan

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  Frankreich   Frankreich 45            
Polen   Polen 39  
Frankreich   Frankreich 37
  Italien   Italien 45  
Japan   Japan 25
 
Italien   Italien 44  
Italien   Italien 42
  Russland   Russland 43
Russland   Russland 33
 
Korea Sud   Südkorea 25  
Russland   Russland 45
Gefecht um Bronze
  Vereinigte Staaten   Vereinigte Staaten 36  
Kanada   Kanada 41 Frankreich   Frankreich 43
 
  Vereinigte Staaten   Vereinigte Staaten 45   Vereinigte Staaten   Vereinigte Staaten 45

SäbeleinzelBearbeiten

Platz Sportlerin Land
1 Olha Charlan Ukraine  UKR
2 Sofja Welikaja Russland  RUS
3 Theodora Gkountoura Griechenland  GRC
Bianca Pascu Rumänien  ROU

Titelverteidiger 2018: Sofija Posdnjakowa (Russland  Russland)

Turnierplan

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  Russland  Sofja Welikaja 15        
Ungarn  Anna Márton 7  
Russland  Sofja Welikaja 15
  Griechenland  Theodora Gkountoura 11  
Frankreich  Cécilia Berder 13
Griechenland  Theodora Gkountoura 15  
Russland  Sofja Welikaja 14
  Ukraine  Olha Charlan 15
Rumänien  Bianca Pascu 15    
Vereinigte Staaten  Anne-Elizabeth Stone 13  
Rumänien  Bianca Pascu 5
  Ukraine  Olha Charlan 15  
Ukraine  Alina Komaschtschuk 14
  Ukraine  Olha Charlan 15  

SäbelmannschaftBearbeiten

Turnierplan

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  Frankreich   Frankreich 45            
Ukraine   Ukraine 34  
Frankreich   Frankreich 45
  Korea Sud   Südkorea 43  
Korea Sud   Südkorea 45
 
Vereinigte Staaten   Vereinigte Staaten 39  
Frankreich   Frankreich 40
  Russland   Russland 45
Italien   Italien 45
 
Ungarn   Ungarn 38  
Italien   Italien 37
Gefecht um Bronze
  Russland   Russland 45  
China Volksrepublik   Volksrepublik China 28 Korea Sud   Südkorea 45
 
  Russland   Russland 45   Italien   Italien 35

MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
01 Russland  Russland 3 3 1 7
02 Frankreich  Frankreich 2 3 5
03 Korea Sud  Südkorea 2 2 4
04 Ungarn  Ungarn 1 2 3
05 Ukraine  Ukraine 1 1 2 4
06 China Volksrepublik  Volksrepublik China 1 1 2
07 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1 1 2
08 Brasilien  Brasilien 1 1
09 Italien  Italien 1 7 8
10 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 1 1
11 Griechenland  Griechenland 1 1
11 Hongkong  Hongkong 1 1
11 Iran  Iran 1 1
11 Rumänien  Rumänien 1 1
11 Schweiz  Schweiz 1 1
Gesamt 12 12 18 42

WeblinksBearbeiten