Fechtweltmeisterschaften 1997

Fechtveranstaltung in Kapstadt, Südafrika

Die 45. Fechtweltmeisterschaften fanden vom 13. bis 19. Juli 1997 in Kapstadt statt. Es wurden zehn Wettbewerbe ausgetragen, sechs für Herren und vier für Damen.

HerrenBearbeiten

Florett, EinzeBearbeiten

Platz Land Sportler
1 Ukraine  Ukraine Serhij Holubyzkyj
2 Korea Sud  Südkorea Kim Young-ho
3 China Volksrepublik  Volksrepublik China Wang Haibin
Frankreich  Frankreich Lionel Plumenail

l[1]

Florett, MannschaftBearbeiten

Platz Land Sportler
1 Frankreich  Frankreich Patrice Lhôtellier,
Lionel Plumenail,
Franck Boidin,
Olivier Lambert,
Laurent Bel
2 Kuba  Kuba Rolando Tucker,
Oscar García,
Elvis Gregory,
Ignacio González
3 Italien  Italien Daniele Crosta,
Alessandro Puccini,
Stefano Cerioni,
Salvatore Sanzo

[2]

Degen, EinzelBearbeiten

Platz Land Sportler
1 Frankreich  Frankreich Éric Srecki
2 Russland  Russland Pawel Kolobkow
3 Frankreich  Frankreich Robert Leroux
Polen  Polen Robert Andrzejuk

[3]

Degen, MannschaftBearbeiten

Platz Land Sportler
1 Kuba  Kuba Iván Trevejo,
Carlos Pedroso,
Nelson Loyola
2 Deutschland  Deutschland Michael Flegler,
Arnd Schmitt,
Elmar Borrmann,
Mark Steifensand
3 Italien  Italien Angelo Mazzoni,
Sandro Cuomo,
Alfredo Rota,
Maurizio Randazzo

[4]

Säbel, EinzelBearbeiten

Platz Land Sportler
1 Russland  Russland Stanislaw Posdnjakow
2 Italien  Italien Luigi Tarantino
3 Frankreich  Frankreich Damien Touya
Polen  Polen Rafał Sznajder

[5]

Säbel, MannschaftBearbeiten

Platz Land Sportler
1 Frankreich  Frankreich Matthieu Gourdain,
Damien Touya,
Jean-Philippe Daurelle,
Gaël Touya
2 Russland  Russland Stanislaw Posdnjakow,
Sergei Scharikow,
Grigori Kirijenko,
Alexander Schirschow
3 Ungarn  Ungarn Domonkos Ferjancsik,
József Navarrete,
György Boros,
Csaba Köves

[6]

DamenBearbeiten

Florett, EinzelBearbeiten

Platz Land Sportlerin
1 Italien  Italien Giovanna Trillini
2 Deutschland  Deutschland Sabine Bau
3 Deutschland  Deutschland Monika Weber
Italien  Italien Diana Bianchedi

[7]

Florett, MannschaftBearbeiten

Platz Land Sportlerinnen
1 Italien  Italien Diana Bianchedi,
Giovanna Trillini,
Valentina Vezzali,
Annamaria Giacometti
2 Rumänien  Rumänien Laura Badea,
Reka Lazăr-Szabo,
Roxana Scarlat,
Mioara David
3 Deutschland  Deutschland Sabine Bau,
Rita König,
Gesine Schiel,
Monika Weber

[8]

Degen, EinzelBearbeiten

Platz Land Sportlerin
1 Kuba  Kuba Mirayda García Soto
2 Kuba  Kuba Zuleydis Ortíz Puente
3 Ungarn  Ungarn Gyöngyi Szalay
Spanien  Spanien Taymi Chappe

[9]

Degen, MannschaftBearbeiten

Platz Land Sportlerinnen
1 Ungarn  Ungarn Gyöngyi Szalay,
Adrienn Hormay,
Tímea Nagy,
Hajnalka Király
2 Deutschland  Deutschland Katja Nass,
Imke Duplitzer,
Claudia Bokel,
Eva-Maria Ittner
3 Frankreich  Frankreich Laura Flessel,
Sophie Moressée-Pichot,
Valérie Barlois,
Elsa Girardot

[10]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. INTERNATIONAL FENCING FEDERATION. In: www.fie.ch. Abgerufen am 26. November 2016.
  2. INTERNATIONAL FENCING FEDERATION. In: www.fie.ch. Abgerufen am 26. November 2016.
  3. INTERNATIONAL FENCING FEDERATION. In: www.fie.ch. Abgerufen am 26. November 2016.
  4. INTERNATIONAL FENCING FEDERATION. In: www.fie.ch. Abgerufen am 26. November 2016.
  5. INTERNATIONAL FENCING FEDERATION. In: www.fie.ch. Abgerufen am 26. November 2016.
  6. INTERNATIONAL FENCING FEDERATION. In: www.fie.ch. Abgerufen am 26. November 2016.
  7. INTERNATIONAL FENCING FEDERATION. In: www.fie.ch. Abgerufen am 26. November 2016.
  8. INTERNATIONAL FENCING FEDERATION. In: www.fie.ch. Abgerufen am 26. November 2016.
  9. INTERNATIONAL FENCING FEDERATION. In: www.fie.ch. Abgerufen am 26. November 2016.
  10. INTERNATIONAL FENCING FEDERATION. In: www.fie.ch. Abgerufen am 26. November 2016.