Hauptmenü öffnen
Jean-Philippe Daurelle
Medaillenspiegel
Jean-Philippe Daurelle (2014)
Jean-Philippe Daurelle (2014)

Fechten

FrankreichFrankreich Frankreich
Olympische Ringe Olympische Spiele
0Bronze0 Barcelona 1992 Säbel-Mannschaft
Fechten Weltmeisterschaften
0Bronze0 Denver 1989 Säbel-Mannschaft
0Gold0 Kapstadt 1997 Säbel-Mannschaft
0Silber0 La Chaux-de-Fonds 1998 Säbel-Mannschaft
0Bronze0 Seoul 1999 Säbel
0Gold0 Seoul 1999 Säbel-Mannschaft
Fechten Europameisterschaften
0Silber0 Lissabon 1992 Säbel
0Silber0 Keszthely 1995 Säbel
0Bronze0 Plowdiw 1998 Säbel

Jean-Philippe Daurelle (* 28. Dezember 1963 in Antony) ist ein ehemaliger französischer Säbelfechter und heutiger Fechttrainer.

ErfolgeBearbeiten

Jean-Philippe Daurelle wurde 1997 in Kapstadt und 1999 in Seoul mit der Mannschaft Weltmeister. Mit der Mannschaft gewann er außerdem 1989 in Denver Bronze sowie 1998 in La Chaux-de-Fonds Silber. Im Einzel sicherte er sich 1999 Bronze. 1992 in Lissabon und 1995 in Keszthely wurde er zudem Vizeeuropameister. In Plowdiw gewann er zudem 1998 EM-Bronze. Zweimal nahm er an Olympischen Spielen teil: bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona unterlag er mit der Mannschaft im Halbfinale Ungarn mit 1:9, setzte sich aber im Anschluss im Gefecht um Rang drei gegen Rumänien mit 9:4 durch. Zur Mannschaft gehörten neben Daurelle noch Franck Ducheix, Pierre Guichot, Hervé Granger-Veyron und Jean-François Lamour. Im Einzel belegte er Platz neun. 1996 in Atlanta wurde er mit der Mannschaft Fünfter, während er die Einzelkonkurrenz auf dem zwölften Rang abschloss.

Nach seiner aktiven Karriere begann er als Fechttrainer zu arbeiten. 2013 wurde er Nationaltrainer der französischen Säbel-Mannschaft der Herren, 2016 übernahm er zudem die Damen-Equipe.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Jean-Philippe Daurelle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien