Hauptmenü öffnen
Eva-Maria Ittner
Medaillenspiegel

Degen

DeutschlandDeutschland Deutschland
Weltmeisterschaften
0Gold0 1990 Degen (Mannschaft)
0Silber0 1991 Degen (Einzel)
0Silber0 1992 Degen (Mannschaft)
0Silber0 1993 Degen (Mannschaft)
0Silber0 1997 Degen (Mannschaft)
Europameisterschaften
0Bronze0 1993 Degen (Einzel)

Eva-Maria Ittner (* 21. September 1961 in Düsseldorf) ist eine ehemalige deutsche Degenfechterin und mehrfache deutsche Meisterin.

KarriereBearbeiten

Eva-Maria Ittner begann ihre sportliche Laufbahn beim Rheinischen Fechtklub Düsseldorf (RFKD) mit dem Florett. So errang sie bereits vor dem Wechsel zum Degen ihre ersten Titel, wie z. B. 1982 den der Landesjugendmeisterin im Einzel[1] oder 1985 die Deutsche Meisterschaft im Team. 1988 nahm sie in Orleans an der inoffiziellen ersten Degen-WM der Damen teil und wurde Weltmeisterin.[2] Zusammen mit Katja Nass und Claudia Bokel bildete Ittner 1996 bei den Olympischen Sommerspielen in Atlanta das erste olympische Damendegen-Team Deutschlands.

ErfolgeBearbeiten

Olympische Spiele[3]

Weltmeisterschaften[4]

Europameisterschaften[5]

Deutsche Meisterschaften[6][7]

Weltcup[2]

  • 1989 Gesamtweltcup-Siegerin
  • 1991 Weltcup-Turnier in Zürich, 1. Platz
  • 1995 Weltcup-Turnier in Budapest, 1. Platz

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 25jähriges Jubiläum 1982. Eva Maria im Finale nicht zu bezwingen. In: Das ehemalige Lise-Meitner Gymnasium Düsseldorf. Abgerufen am 7. April 2016.
  2. a b Internationale Turniere. Fechtclub Offenbach von 1863 e.V., abgerufen am 5. April 2016.
  3. Eva-Maria Ittner in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)
  4. Fechten - Weltmeisterschaften. (Damen - Degen). In: sport-komplett.de. Abgerufen am 5. April 2016.
  5. Fechten - Europameisterschaften. (Damen - Degen). In: sport-komplett.de. Abgerufen am 5. April 2016.
  6. Deutsche Mannschaftsmeister. Fechtclub Offenbach von 1863 e.V., abgerufen am 5. April 2016.
  7. Deutsche Meisterinnen. Deutscher Fechterbund e.V., abgerufen am 5. April 2016.