Hauptmenü öffnen
Oh Sang-uk
Medaillenspiegel

Fechten

Korea SudSüdkorea Südkorea
Fechten Weltmeisterschaften
0Gold0 Leipzig 2017 Säbel-Mannschaft
0Gold0 Wuxi 2018 Säbel-Mannschaft
0Gold0 Budapest 2019 Säbel
0Gold0 Budapest 2019 Säbel-Mannschaft
Fechten Asienspiele
0Silber0 Jakarta 2018 Säbel
0Gold0 Jakarta 2018 Säbel-Mannschaft
Fechten Asienmeisterschaften
0Gold0 Wuxi 2016 Säbel-Mannschaft
0Gold0 Hongkong 2017 Säbel-Mannschaft
0Bronze0 Bangkok 2018 Säbel-Mannschaft
0Gold0 Tokio 2019 Säbel
0Gold0 Tokio 2019 Säbel-Mannschaft

Oh Sang-uk (* 30. September 1996 in Daejeon) ist ein südkoreanischer Säbelfechter.

Koreanische Schreibweise
Hangeul 오상욱
Revidierte
Romanisierung
O Sanguk
McCune-
Reischauer
O Sanguk

ErfolgeBearbeiten

Oh Sang-uk wurde dreimal in Folge mit der südkoreanischen Equipe Weltmeister: 2017 in Leipzig, 2018 in Wuxi und 2019 in Budapest. 2019 wurde er außerdem auch im Einzel Weltmeister. Bei Asienspielen sicherte er sich 2018 in Jakarta mit der Mannschaft ebenfalls Gold, während er im Einzel nach einer Finalniederlage gegen seinen Landsmann Gu Bon-gil Silber erfocht. Viermal gewann Oh den Titel bei Asienmeisterschaften, davon jeweils 2016 in Wuxi, 2017 in Hongkong und 2019 in Tokio mit der Mannschaft, sowie 2019 auch im Einzel. Hinzu kommt eine Bronzemedaille mit der Mannschaft 2018 in Bangkok.

WeblinksBearbeiten

  Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Oh ist hier somit der Familienname, Sang-uk ist der Vorname.