Dezső Földes

ungarischer Fechter

Dezső Földes (* 30. Dezember 1880 in Miskolc, Ungarn; † 27. März 1950 in Cleveland, Ohio) war ein ungarischer Säbelfechter und zweifacher Olympiasieger.

Dezső Földes
Medaillenspiegel

Fechten

Ungarn Ungarn
Olympische Sommerspiele
Gold 1908 London Säbel, Mannschaft
Gold 1912 Stockholm Säbel, Mannschaft

Bei den Olympischen Spielen 1908 in London gewann er mit der ungarischen Mannschaft die Goldmedaille im Säbelfechten. Vier Jahre später bei den Spielen in Stockholm konnte er diese verteidigen. Als beste Klassierung in einem Einzelwettkampf erreichte er mit dem Säbel in Stockholm Platz 8.

Földes zog 1912 in die Vereinigten Staaten und eröffnete eine Klinik für Arme in Cleveland, Ohio. Er war der einzige ungarische Fecht-Olympiasieger jüdischer Abstammung, der den Zweiten Weltkrieg überlebte.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Robert Rockaway: When Jews Ruled the Fencing World. 29. Januar 2019, abgerufen am 5. Januar 2021 (englisch).