2. Tennis-Bundesliga (Herren) 2009

Zweithöchste Spielklasse im deutschen Vereinstennis Saison 2009
2. Tennis-Bundesliga (Herren) 2009
Logo Tennis-Bundesliga
Verband Deutscher Tennis Bund
Aufsteiger Erfurter TC Rot-Weiß
1. FC Nürnberg
Absteiger TC 1899 Blau-Weiss Berlin
TC RW Landshut
TC Schwarz-Weiss Neckarau
TV Sparta 87 Nordhorn
Oberhausener THC
TC Raadt
TC Römerberg
TC Grün-Rot Weiden
Mannschaften 17 (Sollstärke 9 je Gruppe)
1. Tennis-Bundesliga (Herren) 2009
200820092010
Tennis-Regionalliga (Herren) 2009

Die 2. Tennis-Bundesliga der Herren wurde 2009 zum neunten Mal ausgetragen, davon zum vorläufig letzten Mal als zweigleisige Liga.

Die zweigleisige 2. Tennis-Bundesliga 2009 mit einer Sollstärke von 9 Mannschaften wurde 2010 zu einer eingleisigen 2. Tennis-Bundesliga mit einer Sollstärke von 10 Mannschaften zusammengelegt. Dadurch stiegen alle Mannschaften aus beiden Gruppen mit Tabellenplatz 5 oder schlechter in die jeweiligen Regionalligen ab.[1][2]

Spieltage und MannschaftenBearbeiten

Spieltage
1. Spieltag: So., 19. Juli 2009, 11:00 Uhr
2. Spieltag: Fr., 24. Juli 2009, 13:00 Uhr
3. Spieltag: So., 26. Juli 2009, 11:00 Uhr
4. Spieltag: Fr., 31. Juli 2009, 13:00 Uhr
5. Spieltag: So., 2. August 2009, 11:00 Uhr
6. Spieltag: Fr., 7. August 2009, 13:00 Uhr
7. Spieltag: So., 9. August 2009, 11:00 Uhr
8. Spieltag: Fr., 14. August 2009, 13:00 Uhr
9. Spieltag: So., 16. August 2009, 11:00 Uhr

2. Tennis-Bundesliga Herren NordBearbeiten

SaisonüberblickBearbeiten

Der TC Logopark Hartenholm, der letzte Saison Platz 3 erreichte, hat seine Mannschaft aus der 2. Tennis-Bundesliga Nord zurückgezogen. So kann der 2008 sportlich als 8. der Tabelle abgestiegene TV Sparta 87 Nordhorn auch 2009 in der 2. Tennis-Bundesliga Nord antreten.

AbschlusstabelleBearbeiten

Mannschaft Begegnungen Punkte Matches Sätze Spiele
01.   Erfurter TC Rot-Weiß (A) 7 12:2 48:15 104:39 771:508
02.   Solinger TC 1902 (1) 7 12:2 41:22 091:49 699:536
03.   KTHC Stadion Rot-Weiß Köln 7 08:6 40:23 086:64 744:668
04.   TV von 1926 Osterath 7 08:6 33:30 076:66 649:616
05.   TC Raadt (A) 7 06:8 30:33 070:76 661:676
06.   Oberhausener THC 7 06:8 25:38 057:84 566:667
07.   TC 1899 Blau-Weiss Berlin 7 02:12 19:44 048:96 541:716
08.   TV Sparta 87 Nordhorn 7 02:12 16:47 0041:99 498:742
Aufstieg in die 1. Tennis-Bundesliga: Erfurter TC Rot-Weiß
Abstieg in die Regionalliga: TC Raadt, Oberhausener THC, TC 1899 Blau-Weiss Berlin, TV Sparta 87 Nordhorn
(A) Aufsteiger aus den Regionalligen in die 2. Tennis-Bundesliga: TC Raadt, Erfurter TC Rot-Weiß
(1) Absteiger aus der 1. Tennis-Bundesliga: Solinger TC 1902

MannschaftskaderBearbeiten

Erfurter TC Rot-Weiß[3]
Pos. Name
1 Tschechien  Ivo Minář
2 Polen  Łukasz Kubot
3 Marokko  Younes El Aynaoui
4 Russland  Konstantin Krawtschuk
5 Tschechien  Bohdan Ulihrach
6 Tschechien  Roman Jebavý
7 Griechenland  Konstantinos Economidis
8 Tschechien  Jan Vacek
9 Osterreich  Werner Eschauer
10 Osterreich  Marco Mirnegg
11 Tschechien  František Čermák
12 Osterreich  Markus Egger
13 Italien  Davide Sanguinetti
14 Deutschland  Martin Wick
15 Deutschland  Thomas Hellmann
16
KTHC Stadion Rot-Weiß[4]
Pos. Name
1 Argentinien  Horacio Zeballos
2 Spanien  Miguel Ángel López Jaén
3 Deutschland  Tobias Summerer
4 Chile  Adrián García
5 Italien  Diego Veronelli
6 Italien  Marco Pedrini
7 Deutschland  Jacek Szygowski
8 Schweden  Andreas Siljeström
9 Italien  Giuseppe Menga
10 Deutschland  Maximilian Zerhusen
11 Italien  Daniel Caracciolo
12 Deutschland  Lukas Wolff
13 Deutschland  Philipp Born
14 Deutschland  Fabian Gogolin
15 Deutschland  Alexander Arendt
16 Deutschland  Manuel Hafemann
Oberhausener THC[5]
Pos. Name
1 Spanien  David Marrero
2 Spanien  Carlos Poch Gradin
3 Rumänien  Victor Ioniță
4 Griechenland  Alexandros Jakupovic
5 Spanien  Juan Albert Viloca
6 Italien  Giorgio Galimberti
7 Deutschland  Christian Vinck
8 Deutschland  Dominik Pfeiffer
9 Niederlande  Martijn Helmonds
10 Deutschland  Sascha May
11 Deutschland  Stephan Rhode
12 Deutschland  Thomas Schuster
13 Deutschland  Thomas Klimanek
14 Rumänien  Vlad Pop
15
16
Solinger TC 1902[6]
Pos. Name
1 Deutschland  Gero Kretschmer
2 Deutschland  Sascha Klör
3 Deutschland  Kevin Deden
4 Deutschland  Clinton Thomson
5 Deutschland  Bastian Knittel
6 Deutschland  Marius Zay
7 Osterreich  Max Raditschnigg
8 Deutschland  Martin Emmrich
9 Deutschland  Karsten Saniter
10 Deutschland  Constantin von Pückler
11
12
13
14
15
16
TC 1899 Blau-Weiss Berlin[7]
Pos. Name
1 Slowakei  Marek Semjan
2 Italien  Federico Torresi
3 Italien  Massimo Dell’Acqua
4 Kroatien  Saša Tuksar
5 Zypern Republik  Photos Kallias
6 Deutschland  Jan Weinzierl
7 Italien  Stefano Valenti
8 Vereinigtes Konigreich  Mauricio Alvarez-Guzman
9 Deutschland  René Heidbrink
10 Deutschland  Florian Jeschonek
11 Frankreich  Julien Maigret
12 Deutschland  Philipp Eberhard
13 Deutschland  Henryk Seeger
14 Deutschland  Thorsten Gutsche
15
16
TC Raadt[8]
Pos. Name
1 Schweiz  Marco Chiudinelli
2 Brasilien  André Ghem
3 Niederlande  Boy Westerhof
4 Deutschland  Lars Burgsmüller
5 Deutschland  Tomas Behrend
6 Schweden  Ervin Eleskovic
7 Niederlande  Paul Logtens
8 Niederlande  Jasper Smit
9 Niederlande  Floris Kilian
10 Polen  Filip Urban
11 Deutschland  Robert Messling
12
13
14
15
16
TC Sparta 87 Nordhorn[9]
Pos. Name
1 Niederlande  Michel Koning
2 Italien  Giancarlo Petrazzuolo
3 Italien  Francesco Piccari
4 Niederlande  Bart Beks
5 Niederlande  Evthimios Karaliolios
6 Niederlande  Ruben de Kleijn
7 Schweden  Tobias Steinel-Hansson
8 Niederlande  Roel Oostdam
9 Niederlande  Bram ten Berge
10 Niederlande  Steven Korteling
11 Niederlande  Philippe Niewerth
12 Niederlande  Martijn van Haasteren
13 Niederlande  Jos de Vroome
14 Niederlande  Huib Baelemans
15 Deutschland  Arno Siebers
16 Deutschland  Christian Sprinkmeyer
TV von 1926 Osterath[10]
Pos. Name
1 Osterreich  Daniel Köllerer
2 Schweden  Björn Rehnquist
3 Slowakei  Pavol Červenák
4 Belgien  Yannick Mertens
5 Italien  Enrico Burzi
6 Tschechien  Tomáš Zíb
7 Schweiz  Alexander Sadecky
8 Spanien  Cesar Ferrer-Victoria
9 Marokko  Mounir El Aarej
10 Deutschland  Sascha Hesse
11 Deutschland  Jens Janssen
12 Deutschland  Sebastian Schlösser
13 Deutschland  Gerrit Lotz
14 Deutschland  Dirk Groth
15 Deutschland  Simon Unger
16 Deutschland  Patrick Elias

ErgebnisseBearbeiten

Spielfreie Begegnungen werden nicht gelistet.

Datum/Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft Matches Sätze Spiele
So. 19. Juli 11:00 Erfurter TC Rot-Weiß Oberhausener THC 8:1 16:3 108:46
TV Sparta 87 Nordhorn TV von 1926 Osterath 2:7 5:15 61:112
Solinger TC 1902 TC Raadt 5:4 11:8 98:81
Fr. 24. Juli 13:00 KTHC Stadion Rot-Weiß Köln Solinger TC 1902 3:6 6:14 81:100
TV Sparta 87 Nordhorn TC Raadt 5:4 11:10 100:95
TV 1899 Blau-Weiss Berlin Oberhausener THC 3:6 8:13 87:103
So. 26. Juli 11:00 KTHC Stadion Rot-Weiß Köln TC 1899 Blau-Weiss Berlin 7:2 15:5 111:74
Solinger TC 1902 Erfurter TC Rot-Weiß 1:8 6:16 89:109
Oberhausener THC TV Sparta 87 Nordhorn 7:2 14:6 106:73
Fr. 31. Juli 13:00 Erfurter TC Rot-Weiß TC 1899 Blau-Weiss Berlin 8:1 17:4 120:67
Oberhausener THC TC Raadt 6:3 13:7 106:80
TV von 1926 Osterath KTHC Stadion Rot-Weiß Köln 5:4 11:9 100:98
So. 2. August 11:00 KTHC Stadion Rot-Weiß Köln TC Raadt 6:3 14:10 104:101
TV von 1926 Osterath Oberhausener THC 5:4 12:9 91:81
TC 1899 Blau-Weiss Berlin Solinger TC 1902 2:7 6:15 75:96
Fr. 7. August 13:00 KTHC Stadion Rot-Weiß Köln Erfurter TC Rot-Weiß 4:5 9:13 107:124
TC 1899 Blau-Weiss Berlin TV Sparta 87 Nordhorn 5:4 11:9 92:88
TC Raadt TV von 1926 Osterath 5:4 11:9 101:93
So. 9. August 11:00 TV Sparta 87 Nordhorn KTHC Stadion Rot-Weiß Köln 1:8 6:16 91:127
Oberhausener THC Solinger TC 1902 0:9 0:18 46:112
TV von 1926 Osterath Erfurter TC Rot-Weiß 2:7 5:15 77:108
Fr. 14. August 13:00 Erfurter TC Rot-Weiß TV Sparta 87 Nordhorn 8:1 17:2 109:29
Solinger TC 1902 TV von 1926 Osterath 5:4 11:11 103:88
TC Raadt TC 1899 Blau-Weiss Berlin 6:3 14:8 110:82
So. 16. August 11:00 TV Sparta 87 Nordhorn Solinger TC 1902 1:8 2:16 56:101
TC Raadt Erfurter TC Rot-Weiß 5:4 10:10 93:93
Oberhausener THC KTHC Stadion Rot-Weiß Köln 1:8 5:17 78:116
TC 1899 Blau-Weiss Berlin TV von 1926 Osterath 3:6 6:13 64:88

2. Tennis-Bundesliga Herren SüdBearbeiten

SaisonüberblickBearbeiten

Der TEC Waldau Stuttgart, der letzte Saison Platz 6 erreichte, hat seine Mannschaft aus der 2. Tennis-Bundesliga Süd zurückgezogen. So kann der 2008 sportlich als 8. der Tabelle abgestiegene TC Römerberg auch 2009 in der 2. Tennis-Bundesliga Süd antreten.

AbschlusstabelleBearbeiten

Mannschaft Begegnungen Punkte Matches Sätze Spiele
01.   1. FC Nürnberg 8 14:2 55:17 117:39 827:585
02.   TC Ravensburg 8 14:2 43:29 093:76 824:784
03.   TC Großhesselohe 8 12:4 47:25 098:59 786:647
04. TC Wolfsberg Pforzheim 8 10:6 48:24 106:57 838:612
05.   TV Reutlingen (1) 8 10:6 40:32 089:72 749:717
06.   TC Grün-Rot Weiden 8 06:10 36:36 083:78 751:694
07.   TC RW Landshut (A) 8 04:12 20:52 0050:112 623:837
08.   TC Römerberg 8 02:14 16:56 0041:118 544:834
09.   TC Schwarz-Weiß Neckarau (A) 8 00:16 19:53 0048:114 592:824
Aufstieg in die 1. Tennis-Bundesliga: 1. FC Nürnberg
Abstieg in die Regionalliga: TV Reutlingen, TC Grün-Rot Weiden, TC RW Landshut, TC Römerberg, TC Schwarz-Weiß Neckarau
(A) Aufsteiger aus den Regionalligen in die 2. Tennis-Bundesliga: TC RW Landshut, TC Schwarz-Weiß Neckarau
(1) Absteiger aus der 1. Tennis-Bundesliga: TV Reutlingen

MannschaftskaderBearbeiten

1. FC Nürnberg[11]
Pos. Name
1 Algerien  Lamine Ouahab
2 Schweden  Andreas Vinciguerra
3 Argentinien  Sebastián Decoud
4 Deutschland  Dieter Kindlmann
5 Deutschland  Alexander Flock
6 Tschechien  Jan Mertl
7 Tschechien  Robin Vik
8 Belgien  Stefan Wauters
9 Deutschland  Andreas Tattermusch
10 Deutschland  Alexander Geibel
11 Deutschland  Daniel Dolbea
12 Deutschland  Matthias Wunner
13 Deutschland  Daniel Uhlig
14 Deutschland  Till Guttenberger
15 Argentinien  Federico Delbonis
16 Deutschland  Louis Donczyk
TC Großhesselohe[12]
Pos. Name
1 Lettland  Ernests Gulbis
2 Deutschland  Daniel Brands
3 Kasachstan  Juri Schtschukin
4 Deutschland  Marc Sieber
5 Deutschland  Peter Gojowczyk
6 Deutschland  Marcel Zimmermann
7 Schweden  Johan Settergren
8 Osterreich  Thomas Schiessling
9 Deutschland  Philipp Regnat
10 Deutschland  Dominik Schulz
11 Deutschland  Philipp Seifert
12 Deutschland  Florian Heiss
13 Deutschland  Dominik Hansen
14 Deutschland  Moritz Trüg
15 Deutschland  Jan Hansen
16
TC Grün-Rot Weiden[13]
Pos. Name
1 Kroatien  Antonio Veić
2 Slowakei  Kamil Čapkovič
3 Tschechien  Jaroslav Pospíšil
4 Spanien  Marc Fornell-Mestres
5 Italien  Matteo Viola
6 Italien  Claudio Grassi
7 Frankreich  Julien Jeanpierre
8 Italien  Mariano Delfino
9 Deutschland  Markus Hantschk
10 Italien  Uros Vico
11 Vereinigte Staaten  James Cerretani
12 Tschechien  Jiří Vrbka
13 Tschechien  Petr Vojtisek
14 Deutschland  Christopher Brunner
15
16
TC Ravensburg[14]
Pos. Name
1 Deutschland  Andreas Beck
2 Slowakei  Karol Beck
3 Schweiz  Michael Lammer
4 Osterreich  Martin Fischer
5 Vereinigtes Konigreich  Alexander Slabinsky
6 Osterreich  Philipp Oswald
7 Kroatien  Ivan Cerović
8 Deutschland  Frank Wintermantel
9 Deutschland  Marc-Andre Strätling
10 Deutschland  Pirmin Hänle
11 Deutschland  Nils Muschiol
12 Deutschland  Jakob Sude
13 Schweiz  Jean-Claude Scherrer
14 Deutschland  Martin Wetzel
15 Deutschland  David Gaissert
16 Deutschland  Bernd Elshof
TC Römerberg[15]
Pos. Name
1 Italien  Paolo Lorenzi
2 Ecuador  Carlos Avellán
3 Rumänien  Teodor-Dacian Crăciun
4 Deutschland  Jerome Becker
5 Spanien  Juan Antonio Marín
6 Frankreich  Julien Mathieu
7 Deutschland  Ivo Mijic
8 Deutschland  Julian Gast
9 Niederlande  Bas van der Valk
10 Deutschland  Benedict Halbroth
11 Frankreich  Olivier Mutis
12 Deutschland  Joscha Beutel
13 Deutschland  Sascha Sroka
14 Rumänien  Rares Georgescu
15 Deutschland  Timo Nigri
16 Deutschland  Mario Flory
TC RW Landshut[16]
Pos. Name
1 Osterreich  Martin Slanar
2 Slowakei  Jan Stancik
3 Tschechien  Roman Vögeli
4 Slowakei  Ladislav Švarc
5 Italien  Thomas Holzer
6 Italien  Andrea Capodimonte
7 Osterreich  Mario Haider-Maurer
8 Deutschland  Raimund Knogler
9 Deutschland  Matthias Schmid
10 Deutschland  Frederic Arlt
11 Deutschland  Philipp Czeyka
12 Osterreich  Christian Arlt
13 Deutschland  Jochen Wejnar
14 Deutschland  Ulrich Ebensperger
15 Deutschland  Josef Biller
16
TC SW Neckarau[17]
Pos. Name
1 Vereinigte Staaten  Alberto Francis
2 Vereinigte Staaten  Kaes Van¿t Hof
3 Portugal  Leonardo Tavares
4 Italien  Andrea Falgheri
5 Deutschland  Mathias Wellermann
6 Deutschland  Philipp Gründler
7 Deutschland  Daniel Steinbrenner
8 Vereinigte Staaten  Robbye Poole
9 Schweden  Jonas Berg
10 Deutschland  Lennart Maack
11 Rumänien  George Cosac
12 Deutschland  Florian Halb
13 Portugal  Gonçalo Nicau
14
15
16
TC Wolfsberg Pforzheim[18]
Pos. Name
1 Spanien  Guillermo Olaso
2 Italien  Luca Vanni
3 Spanien  Gabriel Trujillo Soler
4 Australien  Rameez Junaid
5 Belgien  Jeroen Masson
6 Litauen  Ričardas Berankis
7 Deutschland  Holger Fischer
8 Deutschland  Andre Wiesler
9 Deutschland  Tobias Klein
10 Spanien  Toni Baldellou
11 Deutschland  Marco Ockernahl
12 Deutschland  Sami Reinwein
13 Deutschland  Oliver Markus
14 Deutschland  Boris Bachert
15 Deutschland  Marvin Singh-Virk
16 Deutschland  Christian Binninger
TV Reutlingen[19]
Pos. Name
1 Deutschland  Michael Berrer
2 Frankreich  Mathieu Montcourt
3 Italien  Simone Vagnozzi
4 Frankreich  Jean-Christophe Faurel
5 Italien  Walter Trusendi
6 Deutschland  David Klier
7 Deutschland  Daniel Stöhr
8 Italien  Leonardo Azzaro
9 Deutschland  Cedrik-Marcel Stebe
10 Ukraine  Oleksandr Nedowjessow
11 Deutschland  Sebastian Fitz
12 Deutschland  Florian Nufer
13 Deutschland  Marc Alexander Kepler
14 Deutschland  Yannik Zürn
15 Deutschland  Mark Linsenbolz
16

ErgebnisseBearbeiten

Datum/Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft Matches Sätze Spiele
So. 19. Juli 11:00 1. FC Nürnberg TC Römerberg 9:0 18:0 109:38
TC Schwarz-Weiß Neckarau TC Großhesselohe 4:5 8:12 82:101
TC Ravensburg TC Wolfsberg Pforzheim 5:4 10:11 105:113
TC Grün-Rot Weiden TV Reutlingen 4:5 9:10 91:89
Fr. 24. Juli 13:00 TV Reutlingen TC Schwarz-Weiß Neckarau 6:3 14:7 102:71
TC Ravensburg 1. FC Nürnberg 5:4 13:12 117:120
TC Römerberg TC Grün-Rot Weiden 2:7 7:16 81:123
TC Großhesselohe TC RW Landshut 8:1 16:4 112:75
So. 26. Juli 11:00 TV Reutlingen 1. FC Nürnberg 3:6 6:14 78:107
TC RW Landshut TC Wolfsberg Pforzheim 1:8 4:17 65:114
TC Römerberg TC Ravensburg 4:5 8:11 83:93
TC Grün-Rot Weiden TC Schwarz-Weiß Neckarau 9:0 18:2 105:50
Fr. 31. Juli 13:00 1. FC Nürnberg TC Großhesselohe 8:1 17:2 107:70
TC Wolfsberg Pforzheim TC Römerberg 8:1 17:4 108:55
TC Schwarz-Weiß Neckarau TC Ravensburg 1:8 5:16 78:107
TC RW Landshut TV Reutlingen 2:7 4:16 78:110
So. 2. August 11:00 1. FC Nürnberg TC RW Landshut 8:1 16:3 107:69
TC Schwarz-Weiß Neckarau TC Wolfsberg Pforzheim 3:6 7:15 73:106
TC Ravensburg TC Grün-Rot Weiden 6:3 12:8 102:92
TC Großhesselohe TC Römerberg 9:0 18:0 112:52
Fr. 7. August 13:00 TC Wolfsberg Pforzheim 1. FC Nürnberg 3:6 6:12 79:83
TC Ravensburg TV Reutlingen 5:4 11:9 104:96
TC Römerberg TC RW Landshut 4:5 10:10 89:85
TC Grün-Rot Weiden TC Großhesselohe 2:7 5:14 79:96
So. 9. August 11:00 1. FC Nürnberg TC Grün-Rot Weiden 6:3 12:7 88:73
TC Wolfsberg Pforzheim TV Reutlingen 8:1 17:4 128:71
TC RW Landshut TC Schwarz-Weiß Neckarau 6:3 12:7 100:82
TC Großhesselohe TC Ravensburg 7:2 15:6 119:88
Fr. 14. August 13:00 TV Reutlingen TC Römerberg 9:0 18:1 109:49
TC Schwarz-Weiß Neckarau 1. FC Nürnberg 1:8 2:16 61:106
TC Großhesselohe TC Wolfsberg Pforzheim 6:3 12:7 87:70
TC Grün-Rot Weiden TC RW Landshut 7:2 16:5 115:68
So. 16. August 11:00 TC Wolfsberg Pforzheim TC Grün-Rot Weiden 8:1 16:4 120:73
TV Reutlingen TC Großhesselohe 5:4 12:9 94:89
TC RW Landshut TC Ravensburg 2:7 8:14 83:108
TC Römerberg TC Schwarz-Weiß Neckarau 5:4 11:10 97:95

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. nuLiga 2. BL Herren Nord Tabelle und Ergebnisse
  2. nuLiga 2. BL Herren Süd Tabelle und Ergebnisse
  3. nuLiga - Mannschaftportrait (Erfurter TC Rot-Weiß)
  4. nuLiga - Mannschaftportrait (KTHC Stadion Rot-Weiß)
  5. nuLiga - Mannschaftportrait (Oberhausener THC)
  6. nuLiga - Mannschaftportrait (Solinger TC 1902)
  7. nuLiga - Mannschaftportrait (TC 1899 Blau-Weiss Berlin)
  8. nuLiga - Mannschaftportrait (TC Raadt)
  9. nuLiga - Mannschaftportrait (TC Sparta 87 Nordhorn)
  10. nuLiga - Mannschaftportrait (TV von 1926 Osterath)
  11. nuLiga - Mannschaftportrait (1. FC Nürnberg)
  12. nuLiga - Mannschaftportrait (TC Großhesselohe)
  13. nuLiga - Mannschaftportrait (TC Grün-Rot Weiden)
  14. nuLiga - Mannschaftportrait (TC Ravensburg)
  15. nuLiga - Mannschaftportrait (TC Römerberg)
  16. nuLiga - Mannschaftportrait (TC RW Landshut)
  17. nuLiga - Mannschaftportrait (TC Schwarz-Weiß Neckarau)
  18. nuLiga - Mannschaftportrait (TC Wolfsberg Pforzheim)
  19. nuLiga - Mannschaftportrait (TV Reutlingen)