Snookerweltmeisterschaft 1950

Snookerturnier
Snookerweltmeisterschaft 1950
Turnierdaten
Turnierformat: Knock-out
Spielzeit: 1949/50
Verband: BACC
Turnierdetails
Teilnehmer: 15[1]
Titelverteidiger: EnglandEngland Fred Davis
Sieger: SchottlandSchottland Walter Donaldson
2. Finalist: EnglandEngland Fred Davis
Finalaustragungsort: Tower Circus, Blackpool, EnglandEngland England [2]
Preisgeld:
Frames im Finale: Best of 97
Rekorde
Höchstes Break: 140 (EnglandEngland Fred Davis)[3]
1949 1951

Die Snookerweltmeisterschaft 1950 war ein Turnier das, zum ersten Mal, im Tower Circus in Blackpool, England ausgetragen wurde.

Zum vierten Mal in Folge standen sich im Finale der Schotte Walter Donaldson und der Engländer Fred Davis gegenüber. Diesmal konnte sich Donaldson mit einem 51:46 Sieg seinen zweiten und letzten Weltmeistertitel sichern. Im direkten Vergleich zwischen beiden Spielern stand es damit 2:2. Nachdem in den Jahren zuvor im Finale 145 Frames gespielt wurden, hatte man diese hohe Anzahl (nur übertroffen bei der WM 1952 mit 146 Frames) auf 97 gesenkt.

Das höchste Break erzielte Davis mit 140 Punkten.[3]

Erstmals überhaupt in der Geschichte der Weltmeisterschaft nahm mit dem Südafrikaner Peter Mans ein Spieler vom afrikanischen Kontinent teil. Er schied beim Erstrundenspiel gegen den Kanadier George Chenier, ebenfalls ein WM-Novize, mit 34:37 aus. Es ist nicht bekannt, warum Chenier, im Gegensatz zu seinem Landsmann Conrad Stanbury (mehrfacher WM-Teilnehmer), die Qualifikation überspringen und gleich an der Hauptrunde teilnehmen durfte.

Der Waliser Bill Withers, der zum zweiten Mal nach 1937 teilnahm, schied in der Qualifikation gegen den inzwischen 63-jährigen zweifachen WM-Finalisten und zweifachen English Billiards Weltmeister Willie Smith klar mit 28:7 aus.

HauptrundeBearbeiten

[1]

Viertelfinale
Best of 71 Frames
Halbfinale
Best of 71 Frames
Finale
Best of 97 Frames
                   
   
 England  Fred Davis  44    
 England  Alec Brown  27  
 England  Fred Davis  43    
     Kanada 1921  George Chenier  28  
 Kanada 1921  George Chenier  37
 Sudafrika 1928  Peter Mans  34  
 England  Fred Davis  46
     Schottland  Walter Donaldson  51
 Schottland  Walter Donaldson  42    
 England  Kingsley Kennerley  29  
 Schottland  Walter Donaldson  37
     England  Albert Brown  34  
 England  John Pulman  34
 England  Albert Brown  37  

QualifikationBearbeiten

[1]

Runde 1
Best of 35 Frames
Runde 2
Best of 35 Frames
Runde 3
Best of 35 Frames
                   
   
 England  Sydney Lee  20    
 Kanada 1921  Conrad Stanbury  15  
 England  Sydney Lee  16    
     England  Herbert Holt *1  8  
 England  Herbert Holt  26
 unbekannt  H. W. Laws  9  
 England  Sydney Lee  14
     England  Kingsley Kennerley  21
 England  Willie Smith  28    
 Wales 1807  Bill Withers  7  
 England  Willie Smith  13
     England  Kingsley Kennerley  22  
 England  John Barrie  14
 England  Kingsley Kennerley  21  
Anmerkungen
  • *1 Herbert Holt schied krankheitsbedingt vorzeitig aus.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c World Championship 1950 (Memento vom 22. Februar 2012 im Internet Archive)auf GlobalSnooker.com. Abgerufen am 25. Mai 2012
  2. Chris Turner: World Professional Championship. Chris Turner's Snooker Archive. Archiviert vom Original am 16. April 2013. Abgerufen am 25. Mai 2012.
  3. a b Break (Memento vom 8. Dezember 2004 im Internet Archive) auf GlobalSnookerCentre.co.uk. Abgerufen am 25. Mai 2012