Snookerweltmeisterschaft 1933

Snookerturnier
Snookerweltmeisterschaft 1933
Turnierdaten
Turnierformat: Knock-out
Spielzeit: 1932/33
Verband: BACC
Turnierdetails
Teilnehmer: 5
Titelverteidiger: England Joe Davis
Sieger: England Joe Davis
2. Finalist: England Willie Smith
Finalaustragungsort: Billiards Centre, Chesterfield, England England
Preisgeld:
Frames im Finale: Best of 49
Rekorde
Höchstes Break:
1932 1934

Die Snookerweltmeisterschaft 1933 wurde in Joe Davis' Billiards Centre in Chesterfield, England ausgetragen.

Der Titelverteidiger Joe Davis trat im Finale gegen das Allround-Billard-Talent[1] Willie Smith an, der erstmals an diesem Turnier teilnahm. Davis schlug ihn mit 25:18 und sicherte sich damit seinen 7. Weltmeistertitel.

Mit Walter Donaldson nahm erstmals ein Schotte an der Weltmeisterschaft teil. Der spätere Weltmeister verlor klar im Halbfinale gegen Joe Davis.

HauptrundeBearbeiten

Runde 1
Best of 25 Frames
  Halbfinale
Best of 25 Frames
  Finale
Best of 49 Frames[2]
                   
Schottland  Walter Donaldson 13   England  Joe Davis 13    
England  Willie Leigh 11   Schottland  Walter Donaldson 1  
    England  Joe Davis 25
  England  Willie Smith 18
      England  Willie Smith 16  
      England  Tom Dennis 9  

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Willie Smith: The Great Allrounder (Memento vom 12. März 2012 im Internet Archive) Artikel auf EABAonline.
  2. World Championship 1933 (Memento vom 22. Februar 2012 im Internet Archive) auf GlobalSnooker.com.