Hauptmenü öffnen

Snookerweltmeisterschaft 1933

Snookerturnier
Snookerweltmeisterschaft 1933
Turnierdaten
Turnierformat: Knock-out
Spielzeit: 1932/33
Verband: BACC
Turnierdetails
Teilnehmer: 5
Titelverteidiger: EnglandEngland Joe Davis
Sieger: EnglandEngland Joe Davis
2. Finalist: EnglandEngland Willie Smith
Finalaustragungsort: Billiards Centre, Chesterfield, EnglandEngland England
Preisgeld:
Frames im Finale: Best of 49
Rekorde
Höchstes Break:
1932 1934

Die Snookerweltmeisterschaft 1933 wurde in Joe Davis' Billiards Centre in Chesterfield, England ausgetragen.

Der Titelverteidiger Joe Davis trat im Finale gegen das Allround-Billard Talent[1] Willie Smith an, der erstmals an diesem Turnier teilnahm. Er schlug ihn mit 25:18 und sicherte sich damit seinen 7. Weltmeistertitel.

Der erste schottische Teilnehmer bei diesem Turnier war der spätere Weltmeister von 1947 und 1950 Walter Donaldson. Bis zur Teilnahme von Jim Donnelly 1982 sollte er auch der einzige Schotte bei einer Weltmeisterschaft bleiben.

HauptrundeBearbeiten

Runde 1
Best of 25 Frames
Halbfinale
Best of 25 Frames
Finale
Best of 49 Frames[2]
                   
   
   
 England  Joe Davis  13    
     Schottland  Walter Donaldson  1  
 Schottland  Walter Donaldson  13
 England  Willie Leigh  11  
 England  Joe Davis  25
     England  Willie Smith  18
 England  Willie Smith  16
 England  Tom Dennis  9  

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Willie Smith: The Great Allrounder (Memento vom 12. März 2012 im Internet Archive) Artikel auf EABAonline.
  2. World Championship 1933 (Memento vom 22. Februar 2012 im Internet Archive) auf GlobalSnooker.com.