Snookerweltmeisterschaft 1930

Snookerturnier
Snookerweltmeisterschaft 1930
Turnierdaten
Turnierformat: Knock-out
Spielzeit: 1929/30
Verband: BACC
Turnierdetails
Teilnehmer: 6
Titelverteidiger: England Joe Davis
Sieger: England Joe Davis
2. Finalist: England Tom Dennis
Finalaustragungsort: Thurston’s Hall, London, England England
Preisgeld:
Frames im Finale: Best of 49
Rekorde
Höchstes Break: 79 (England Joe Davis)[1]
1929 1931

Wie schon in den Jahren davor wurde die Snookerweltmeisterschaft von 1930 an verschiedenen Veranstaltungsorten ausgetragen. Das Finale fand zum ersten Mal in der Thurston’s Hall in englischen London statt.

Titelverteidiger und zum vierten Mal Sieger des Turniers war Joe Davis. Es kam dabei zu einer Neuauflage des Finales von 1929, bei dem Tom Dennis auch dieses Mal nicht gegen Davis siegen konnte.

Joe Davis konnte seinen Rekord vom Vorjahr verbessern und spielte das höchste Break von 79 Punkten.

HauptrundeBearbeiten

[2]

Runde 1
Best of 25 Frames
  Halbfinale
Best of 25 Frames
  Finale
Best of 49 Frames
                   
England  Fred Lawrence 13   England  Joe Davis 13    
England  Alec Mann 11   England  Fred Lawrence 2  
    England  Joe Davis 25
  England  Tom Dennis 12
England  Tom Newman 11   England  Tom Dennis 13  
England  Nat Butler 13   England  Nat Butler 11  

Höchste BreaksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b World Championship Breaks Board 1927-1931 (Memento vom 17. Mai 2006 im Internet Archive) Archiv auf Global Snooker. Abgerufen am 4. April 2012
  2. World Championship 1930 (Memento vom 22. Februar 2012 im Internet Archive) auf Global Snooker. Abgerufen am 5. April 2012