Hauptmenü öffnen

Snookerweltmeisterschaft 1970

Snookerturnier
Snookerweltmeisterschaft 1970
World Snooker Championship 1970
Billard Picto 2-black.svg
Austragungsort: Victoria Hall, London, England
Eröffnung:
Endspiel: 6. April bis 11. April

Sieger: WalesFlag of Wales (1959–present).svg Ray Reardon
Finalist: EnglandEngland John Pulman
Höchstes Break: 118 (WalesFlag of Wales (1959–present).svg Ray Reardon)
1969
 
1971

Die Snookerweltmeisterschaft 1970 (offiziell: Player’s No. 6 World Snooker Championship) war ein Snookerturnier im Jahr 1970. Das Finale wurde vom 6. April bis zum 11. April in der Victoria Hall in London ausgetragen. Die Snookerweltmeisterschaft 1970 wurde von der Tabakfirma Player No. 6 gesponsert. Der Titelverteidiger John Spencer schied im Halbfinale gegen den Waliser Ray Reardon aus, der zum ersten Mal eine Weltmeisterschaft gewann. Reardon besiegte im Finale John Pulman mit 37:33.

HauptrundeBearbeiten

[1]

  Viertelfinale
Best of 61 Frames
Halbfinale
Best of 73 Frames
Finale
Best of 73 Frames
                           
   England  John Spencer 31        
 Nordirland  Jackie Rea 15  
 England  John Spencer 33
   Wales  Ray Reardon 37  
 Wales  Ray Reardon 31
   England  Fred Davis 26  
   Wales  Ray Reardon 37
   England  John Pulman 33
   Wales  Gary Owen 31
 England  Rex Williams 11  
 Wales  Gary Owen 12
   England  John Pulman 37  
 England  John Pulman 31
   England  David Taylor 20  

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Embassy World Championship. Snooker Scene, 8. Dezember 2011, abgerufen am 17. Mai 2018 (englisch).