Schweizer Meisterschaften im Skilanglauf 1984

Skilanglaufmeisterschaft 1984

Die Schweizer Meisterschaften im Skilanglauf 1984 fanden vom 13. Januar 1984 bis zum 22. Januar 1984 in Saint-Imier statt. Ausgetragen wurden bei den Männern die Distanzen 15 km, 30 km und 50 km die die 4 × 10 km Staffel. Bei den Frauen fanden die Distanzen 5 km, 10 km und 20 km, sowie die 4 × 5 km Staffel statt. Erfolgreichster Skilangläufer war Andy Grünenfelder, der die Rennen 15 km und 30 km gewann, sowie mit der Staffel Zweiter hinter der Staffel des Grenzwachtkorps Splügen wurde. Bei den Frauen siegte Evi Kratzer über 10 km und 20 km, sowie mit der Staffel von Alpina St. Moritz.[1]

MännerBearbeiten

30 kmBearbeiten

Platz Name Verein Zeit (std)
01 Andy Grünenfelder Alpina St. Moritz 1:29:15
02 Konrad Hallenbarter SC Obergoms 1:30:29
03 Giachem Guidon Alpina St. Moritz 1:30:55
04 Joos Ambühl SC Davos 1:31:48
05 Franz Renggli Grenzwachtkorps Splügen 1:31:50
06 Andre Rey Les Cernets 1:32:52
07 Battista Bovisi Sangernboden 1:33:06
08 Jean-Philippe Marchon Saignelegier 1:33:41
09 Daniel Sandoz Le Locle 1:33:54
10 Pierre-Eric Rey Les Cernets 1:33:56

Datum: Freitag, 13. Januar 1984 in Saint-Imier
[2]

Zum Auftakt gewann wie im Vorjahr der für St. Moritz startende Andy Grünenfelder mit einer Minute und 14 Sekunden Vorsprung auf Konrad Hallenbarter und Giachem Guidon.

15 kmBearbeiten

Platz Name Verein Zeit (min)
01 Andy Grünenfelder Alpina St. Moritz 48:04
02 Konrad Hallenbarter SC Obergoms 48:53
03 Giachem Guidon Alpina St. Moritz 48:59
04 Battista Bovisi Sangernboden 49:06
05 Jean-Philippe Marchon Saignelegier 49:08
06 Paul Grünenfelder Graue Hörner Mels 49:29
07 Joos Ambühl SC Davos 49:53
08 Edgar Brunner SC Horw 49:56
09 Hans-Luzi Kindschi SC Davos 50:05
10 Markus Fähndrich SC Horw 50:13

Datum: Dienstag, 17. Januar 1984 in Saint-Imier
[3]

Auch das zweite Rennen dieser Meisterschaften gewann Andy Grünenfelder wie im 30-km-Rennen vor Hallenbarter und Guidon und holte damit seinen fünften Sieg in Serie bei Einzelrennen der Schweizer Meisterschaften.

50 kmBearbeiten

Platz Name Verein Zeit (std)
01 Markus Fähndrich SC Horw 2:32:54,4
02 Konrad Hallenbarter SC Obergoms 2:33:34,6
03 Alfred Schindler Grenzwachtkorps Splügen 2:33:55,0
04 Franz Renggli Grenzwachtkorps Splügen 2:36:13,5
05 Pierre-Eric Rey Les Cetnets 2:43:05,7
06 Fritz Pfeuti Sangernboden 2:43:31,4
07 Battista Bovisi Sangernboden 2:45:00,9
08 Walter Thierstein Frutigen 2:45:33,2
09 Jean-Louis Burnier La Chaux-de-Fonds 2:46:41,7
10 Daniel Hediger Chasseron 2:46:47,8

Datum: Sonntag, 22. Januar 1984 in Saint-Imier
[4]

Zum Abschluss der Meisterschaften gewann überraschend der Horwer Markus Fähndrich das 50-km-Rennen, mit 82 gestarteten Läufern, mit 40 Sekunden Vorsprung auf Konrad Hallenbarter und Alfred Schindler. Der Vorjahressieger und bei diesen Meisterschaften zweifache Meister Andy Grünenfelder, sowie der drittplatzierte über 15 km und 30 km Giachem Guidon waren krankheitsbedingt nicht am Start.


4 × 10 km StaffelBearbeiten

Datum: Montag, 16. Januar 1984 in Saint-Imier
[5]

FrauenBearbeiten

5 kmBearbeiten

Datum: Samstag, 14. Januar 1984 in Saint-Imier
[6] Das erste Rennen bei den Frauen gewann die 28-jährige Lehrerin vor der Einsiedelnerin Christine Brügger. Die Vorjahressiegerin Evi Kratzer verpasste mit Platz vier überraschend die Medaillenränge.

10 kmBearbeiten

Datum: Dienstag, 17. Januar 1984 in Saint-Imier
[3]

20 kmBearbeiten

Platz Name Verein Zeit (std)
01 Evi Kratzer Alpina St. Moritz 1:08:21,6
02 Karin Thomas Alpina St. Moritz 1:09:29,6
03 Gaby Scheidegger SC Bernina Pontresina 1:10:11,0
04 Monika Germann SC Frutigen 1:11:23,4
05 Annelies Lengacher NSK Thun 1:13:46,2
06 Martina Schönbächler SC Einsiedeln 1:14:37,6
07 Margrit Ruhstaller SC Einsiedeln 1:14:39,0
08 Elisabeth Glanzmann SC Marbach 1:15:52,5
09 Susi Steiners Langnau 1:17:43,4
010 Heidi Niederberger Melchtal 1:18:50,7

Datum: Samstag, 21. Januar 1984 in Saint-Imier
[4]

3 × 5 km StaffelBearbeiten

Datum: Montag, 16. Januar 1984 in Saint-Imier
[5]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wieder Einzel-Titel ans Duo Kratzer / Grünenfelder ? Walliser Volksfreund vom 12. Januar 1984, S. 13
  2. Andy Grünenfelder wieder 30-km-Meister Walliser Volksfreund vom 14. Januar 1984, S. 13
  3. a b Mit Andi Grünenfelder und Evi Kratzer die Favoriten Walliser Volksfreund vom 18. Januar 1984, S. 12
  4. a b Markus Fähndrich Meister über 50 Kilometer ! Walliser Volksfreund vom 23. Januar 1984, S. 13
  5. a b Zwei weitere Titel für die Bündner Walliser Volksfreund vom 17. Januar 1984, S. 13
  6. Christine Brügger Meisterin über 5 km Walliser Volksfreund vom 16. Januar 1984, S. 13