Schweizer Meisterschaften im Skilanglauf 1982

Die Schweizer Meisterschaften im Skilanglauf 1982 fanden vom 24. Januar 1982 bis zum 3. Februar 1982 in Campra und in Splügen statt. Ausgetragen wurden bei den Männern die Distanzen 15 km, 30 km und 50 km die die 4 x 10 km Staffel. Bei den Frauen fanden die Distanzen 5 km, 10 km und 20 km, sowie die 4 x 5 km Staffel statt. Bei den Männern gewann über 15 km der Splügener Franz Renggli, über 30 km der Linthaler Alfred Schindler und über 50 km der Obergomser Konrad Hallenbarter, sowie die Staffel des Alpina St. Moritz. Bei den Frauen war Evi Kratzer am erfolgreichsten mit drei Einzeltiteln und einem zweiten Platz in der Staffel.[1]

MännerBearbeiten

50 kmBearbeiten

Platz Name Verein Zeit (std)
01 Konrad Hallenbarter SC Obergoms 2:16:23
02 Franz Renggli Grenzwachtkorps Splügen 2:18:11
03 Joos Ambühl SC Davos 2:19:30
04 Paul Grünenfelder Mels 2:20:28
05 Andre Rey Les Cetnets 2:23:09
06 Heinz Gähler Grenzwachtkorps Splügen 2:23:45
07 Francis Jacot La Sagne 2:23:52
08 Roland Mercier Le Locle 2:24:13
09 Silvain Cuenat La Chaux-de-Fonds 2:24:35
10 Edgar Steinauer SC Einseideln 2:26:13

Datum: Sonntag, 24. Januar 1982 in Campra
[2]

Das erste Rennen der Meisterschaft mit 56 Läufern gewann der Vorjahreszweite Obergomser Konrad Hallenbarter mit 1 Minuten und 48 Sekunden Vorsprung auf den Splügener Vorjahressieger Franz Renggli und den Davoser Joos Ambühl.

15 kmBearbeiten

Platz Name Verein Zeit (min)
01 Franz Renggli Grenzwachtkorps Splügen 44:28,1
02 Konrad Hallenbarter SC Obergoms 44:36,8
03 Andy Grünenfelder Alpina St. Moritz 45:08,6
04 Fritz Pfeuti Sangernboden 45:11,5
05 Joos Ambühl SC Davos 45:35,6
06 Giachem Guidon Alpina St. Moritz 45:53,6
07 Andre Rey Les Cernets 46:34,2
08 Markus Fähndrich Horw 46:35,0
09 Francis Jacot La Sagne 47:01,0
10 Walter Thierstein Frutigen 47:25,6

Datum: Freitag, 29. Januar 1982 in San-Bernardino
[3]

Der Splügener Grenzwächter Franz Renggli gewann vor dem Vorjahressieger Konrad Hallenbarter mit acht Sekunden Vorsprung und gewann nach 1976 seinen zweiten Meistertitel auf dieser Distanz. Konrad Hallenbarter verpasste damit seinen dritten Sieg in Folge auf dieser Distanz.

30 kmBearbeiten

Platz Name Verein Zeit (std)
01 Alfred Schindler SC Clariden Linthal 1:21:46,2
02 Andy Grünenfelder Alpina St. Moritz 1:21,59,6
03 Giachem Guidon Alpina St. Moritz 1:22:13,5
04 Joos Ambühl SC Davos 1:22:29,7
05 Fritz Pfeuti Sangernboden 1:22:43,3
06 Konrad Hallenbarter SC Obergoms 1:22:49,0
07 Heinz Gähler Grenzwachtkorps Splügen 1:22:54,7
08 Andre Rey Les Cernets 1:24:12,2
09 Bruno Renggli SC Marbach 1:24:14,9
10 Roland Mercier Le Locle 1:24:17,6

Datum: Mittwoch, 3. Februar 1982 in Splügen
[4]

Das Rennen über 30 km gewann überraschend der 25-jährige Alfred Schindler aus Linthal und holte damit seinen ersten Meistertitel. Der Vorjahressieger Konrad Hallenbarter wurde Sechster und der Mitfavorit Franz Renggli errang mit dreieinhalb Minuten Rückstand nur den 18. Platz.

4 x 10 km StaffelBearbeiten

Datum: Sonntag, 31. Januar 1982 in San-Bernardino
[5] Nach fünf Siegen in Serie konnte der SC Obergoms seinen Titel nicht verteidigen und fiel sogar mit Platz vier aus den Medaillenrängen.

FrauenBearbeiten

20 kmBearbeiten

Platz Name Verein Zeit (std)
01 Evi Kratzer Alpina St. Moritz 1:04:07
02 Cornelia Thomas SC Bernina Pontresina 1:06:09
03 Monika Germann Frutigen 1:09:02
04 Patricia Gacond La Chaux-de-Fonds 1:09:18
05 Gaby Scheidegger SC Bernina Pontresina 1:11:06

Datum: Sonntag, 24. Januar 1982 in Campra
[2]

Das Rennen über 20 km gewann die 21-Jährige Evi Kratzer, die ihren fünften Meistertitel holte und erstmals über 20 km gewann.

5 kmBearbeiten

Platz Name Verein Zeit (min)
01 Evi Kratzer Alpina St. Moritz 15:59,7
02 Cornelia Thomas SC Bernina Pontresina 16:22,9
03 Monika Germann Frutigen 17:07,6
04 Gaby Scheidegger SC Bernina Pontresina 17:20,4
05 Annelies Lengacher Thun 17:23,7

Datum: Freitag, 29. Januar 1982 in San-Bernardino
[3]

10 kmBearbeiten

Platz Name Verein Zeit (min)
01 Evi Kratzer Alpina St. Moritz 29:58,2
02 Cornelia Thomas SC Bernina Pontresina 30:16,3
03 Monika Germann Frutigen 31:46,3
04 Gaby Scheidegger SC Bernina Pontresina 32:52,5
05 Patricia Gacond La Chaux-de-Fonds 32:58,6

Datum: Mittwoch, 3. Februar 1982 in Splügen
[4]

3 x 5 km StaffelBearbeiten

Datum: Sonntag, 31. Januar 1982 in San-Bernardino

[5]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 50-km-Langlauf Schweizer Meisterschaften in Campra Walliser Bote vom 23. Januar 1982, S. 21
  2. a b Erster Meistertitel für Hallenbarter über 50 km Walliser Volksfreund vom 25. Januar 1982, S. 10
  3. a b Acht Sekunden fehlten Hallenbarter zum 15 km Hattrick Walliser Volksfreund vom 30. Januar 1982, S. 10
  4. a b Schindler überraschte alle Walliser Volksfreund vom 4. Februar 1982, S. 13
  5. a b Keine Medaille für die Obergommer Staffel Walliser Volksfreund vom 1. Februar 1982, S. 12