Schweizer Meisterschaften im Skilanglauf 2003

Sportveranstaltung 2003 Schweiz

Die Schweizer Meisterschaften im Skilanglauf 2003 fanden vom 18. bis zum 21. Januar 2003 und am 29. und 30. März 2003 im Lötschental statt. Ausgetragen wurden bei den Männern die Distanzen 30 km und 50 km, sowie ein Doppelverfolgungsrennen und die 4 × 10 km Staffel. Bei den Frauen fanden die Distanzen 15 km und 30 km, sowie ein Doppelverfolgungsrennen und die 4 × 5 km Staffel statt. Zudem wurden Sprintrennen ausgetragen. Bei den Männern gewann Reto Burgermeister über 30 km, Christian Stebler über 50 km, David Romer in der Doppelverfolgung und die Staffel vom SC Marbach. Zudem siegte Peter von Allmen im Sprint. Bei den Frauen gewann Natascia Leonardi Cortesi über 15 km und 30 km, Andrea Senteler im Sprint, Andrea Huber in der Doppelverfolgung und die Staffel vom SC Davos.

MännerBearbeiten

Sprint FreistilBearbeiten

Datum: Samstag, 18. Januar 2003 im Lötschental
[1]

2 × 10 km DoppelverfolgungBearbeiten

Platz Name Verein Zeit (min)
01 David Romer Mols 52:52,2
02 Christoph Schnider 52:30,0
03 Beat Koch SC Marbach 52:33,3
04 Gion-Andrea Bundi Rätia Chur 52:38,0
05 Remo Fischer Wald ZH 53:47,0
06 Wilhelm Aschwanden SC Marbach 53:59,4
07 Christian Stebler Bannalp 54:16,1
08 Thomas Diezig 54:55,0
09 Dominik Walpen 55:05,6
10 Tino Mettler 55:12,8

Datum: Sonntag, 19. Januar 2003 im Lötschental
[1]

30 km klassischBearbeiten

Platz Name Verein Zeit (std)
01 Reto Burgermeister Pfäffikon 1:34:36,8
02 Wilhelm Aschwanden SC Marbach 1:34:51,5
03 Urs Graf Aeschi 1:38:09,5
04 Patrick Rölli SC Horw 1:38:10,0
05 Christian Stebler Wolfenschiessen 1:38:22,7
06 Andreas Zihlmann SC Marbach 1:38:52,9
07 Gion-Andrea Bundi Rätia Chur 1:40:45,1
08 Simon Drayer SC Davos 1:41:08,4
09 Andreas Romer 1:41:18,9
10 Tino Mettler 1:41:55,8

Datum: Dienstag, 21. Januar 2003 im Lötschental
[2]

50 km FreistilBearbeiten

Platz Name Verein Zeit (std)
01 Christian Stebler Wolfenschiessen 2:21:22,0
02 Gion-Andrea Bundi Rätia Chur 2:22:17,5
03 Patrick Rölli SC Horw 2:24:46,1
04 Patrick Mächler Grenzwachtkorps 2:28:22,8
05 Dominik Berchtold Grenzwachtkorps 2:28:49,8
06 Mario Denoth Scuol 2:30:14,0
07 Andreas Buchs Hochmatt im Fang 2:32:56,8
08 David Romer Mols 2:33:22,7
09 Christoph Schnider Flühli 2:33:53,2
10 Arne Linert SC Einsiedeln 2:34:12,8

Datum: Samstag, 29. März 2003 im Lötschental
[3]

3 × 10 km StaffelBearbeiten

Platz Namen Verein Zeit (std)
01 Wilhelm Aschwanden
Beat Koch
Andreas Zihlmann
SC Marbach 1:25:34,2
02 Dominik Walpen
Thomas Diezig
Patrick Mächler
Grenzwachtkorps 1:25:40,5
03 Reto Burgermeister
Thomas Frei
Toni Livers
SC Davos 1:27:15,6
04 SC Bannalp 1:29:53,7
05 Grenzwachtkorps 1:30:58,5

Datum: Sonntag, 30. März 2003 im Lötschental

[3]

FrauenBearbeiten

Sprint FreistilBearbeiten

Datum: Samstag, 18. Januar 2003 im Lötschental
[1]

2 × 5 km DoppelverfolgungBearbeiten

Platz Name Verein Zeit (min)
01 Andrea Huber Alpina St. Moritz 30:56,0
02 Andrea Senteler Klosters 30:56,5
03 Seraina Mischol SC Davos 30:58,0
04 Cornelia Porrini Wald ZH 30:58,7
05 Nicole Kunz Lengnau 31:21,5
06 Ursina Badilatti 31:32,3
07 Seraina Boner SAS Bern 33:26,3
08 Domenica Oswald 33:26,7
09 Martina Romer 33:27,3
010 Sandra Gredig 33:37,3

Datum: Sonntag, 19. Januar 2003 im Lötschental
[1]

15 km klassischBearbeiten

Platz Name Verein Zeit (min)
01 Natascia Leonardi Cortesi Poschiavo 54:32,1
02 Ursina Badilatti 56:23,3
03 Cornelia Porrini Wald ZH 58:37,6
04 Flurina Bott 59:53,0
05 Nicole Kunz Lengnau 1:00:38,8
06 Martina Romer 1:01:08,6
07 Anita Weber 1:01:31,4
08 Karin Zeller 1:01:42,2
09 Manuela Dörflinger 1:02:14,3
010 Silvia Egli 1:02:20,3

Datum: Dienstag, 21. Januar 2003 im Lötschental
[2]

30 km FreistilBearbeiten

Platz Name Verein Zeit (std)
01 Natascia Leonardi Cortesi Poschiavo 1:31:57,2
02 Seraina Mischol SC Davos 1:39:27,4
03 Ursina Badilatti Poschiavo 1:39:38,9
04 Nicole Kunz Lengnau 1:39:46,4
05 Flurina Bachmann SC Bernina Pontresina 1:40:48,6
06 Ines Schweizer
07 Flurina Bott
08 Seraina Boner SAS Bern
09 Domenica Oswald
010 Emilie Guisolan

Datum: Samstag, 29. März 2003 im Lötschental
[3]

3 × 5 km StaffelBearbeiten

Datum: Sonntag, 30. März 2003 im Lötschental
[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d Der Sprint-Spezialist gewann: Erster Titel für Peter von Allmen, Walliser Bote vom 20. Januar 2003, S. 24
  2. a b «Hätte noch zusetzen können», Walliser Bote vom 22. Januar 2003, S. 21
  3. a b c d Zum Schluss gabs doch eine Medaille für das Oberwallis, Walliser Bote vom 31. März 2003 S. 16