Petit-Noir

französische Gemeinde

Petit-Noir ist eine französische Gemeinde mit 1100 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Jura in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Dole und zum Kanton Tavaux. Petit-Noir ist Mitglied im Gemeindeverband Communauté de communes de la Plaine Jurassienne.

Petit-Noir
Petit-Noir (Frankreich)
Petit-Noir
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Jura
Arrondissement Dole
Kanton Tavaux
Gemeindeverband Plaine Jurassienne
Koordinaten 46° 56′ N, 5° 21′ OKoordinaten: 46° 56′ N, 5° 21′ O
Höhe 178–215 m
Fläche 20,52 km²
Einwohner 1.100 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 54 Einw./km²
Postleitzahl 39120
INSEE-Code

Calvaire in Petit-Noir

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde liegt rund 20 Kilometer südwestlich der Arrondissements-Hauptstadt Dole an der Grenze zum benachbarten Département Saône-et-Loire. Petit-Noir grenzt an folgende Gemeinden:

Das Siedlungsgebiet der Gemeinde erstreckt sich vor allem am rechten Ufer des Doubs. Das Waldgebiet Bois Chaussemourot liegt auf der gegenüberliegenden Flussseite.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2017
730 717 804 929 938 974 1159 1093

SehenswürdigkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Petit-Noir – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Eintrag Nr. PA00101990 in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)