Montigny-lès-Arsures

französische Gemeinde

Montigny-lès-Arsures ist eine französische Gemeinde mit 254 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Jura in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Dole und zum Kanton Arbois.

Montigny-lès-Arsures
Montigny-lès-Arsures (Frankreich)
Montigny-lès-Arsures
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Jura
Arrondissement Dole
Kanton Arbois
Gemeindeverband Arbois, Poligny, Salins, Cœur du Jura
Koordinaten 46° 56′ N, 5° 47′ OKoordinaten: 46° 56′ N, 5° 47′ O
Höhe 254–580 m
Fläche 10,63 km2
Einwohner 254 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 24 Einw./km2
Postleitzahl 39600
INSEE-Code

Dorfkirche

GeographieBearbeiten

Das Dorf liegt im Französischen Jura. Die Nachbargemeinden sind

Montigny-lès Arsures wird von der Bahnstrecke Dijon–Vallorbe, die vom TGV Lyria befahren wird, und der Route nationale 83, LyonStrasbourg, passiert.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008
349 318 304 297 292 267 272

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Das Weinbaugebiet und im Hintergrund der Eisenbahnviadukt
  • Eisenbahnviadukt bei Montigny-les-Arsures

WirtschaftBearbeiten

Die Gemeinde ist Teil des Weinanbaugebietes Jura und berechtigt zur Produktion der AOC-Weinsorte Arbois[1].

WeblinksBearbeiten

 Commons: Montigny-lès-Arsures – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelbelegeBearbeiten

  1. Dekret des Ministeriums für Landwirtschaft, Ernährung, Fischerei vom 14. Oktober 2009 (Memento des Originals vom 4. September 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.jura-vins.com