Kanton Tavaux

Französischer Kanton

Der Kanton Tavaux ist ein französischer Wahlkreis im Département Jura in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Er umfasst 29 Gemeinden im Arrondissement Dole. Bei der landesweiten Neuordnung der französischen Kantone wurde er 2015 neu geschaffen mit Tavaux als Hauptort (frz.: bureau centralisateur).

Kanton Tavaux
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Jura
Arrondissement Dole
Hauptort Tavaux
Einwohner 18.135 (1. Jan. 2018)
Bevölkerungsdichte 59 Einw./km²
Fläche 305,48 km²
Gemeinden 29
INSEE-Code 3917

Lage des Kantons Tavaux im
Département Jura

GemeindenBearbeiten

Der Kanton besteht aus 29 Gemeinden[1] mit 18.135 Einwohnern (Stand: 2018) auf einer Fläche von 305,48 km2:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2018
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Abergement-la-Ronce 848 7,12 119 39001 39500
Annoire 392 15,69 25 39011 39120
Asnans-Beauvoisin 730 16,24 45 39022 39120
Aumur 366 9,22 40 39029 39410
Balaiseaux 310 6,01 52 39034 39120
Bretenières 41 4,11 10 39077 39120
Champdivers 433 7,45 58 39099 39500
Chaînée-des-Coupis 183 5,04 36 39090 39120
Chaussin 1592 16,82 95 39128 39120
Chemin 343 9,14 38 39138 39120
Chêne-Bernard 69 3,61 19 39139 39120
Gatey 365 14,84 25 39245 39120
Le Deschaux 1017 8,56 119 39193 39120
Les Essards-Taignevaux 257 5,40 48 39211 39120
Les Hays 337 6,80 50 39266 39120
Longwy-sur-le-Doubs 498 16,46 30 39299 39120
Molay 499 6,38 78 39338 39500
Neublans-Abergement 543 11,64 47 39385 39120
Peseux 319 5,36 60 39412 39120
Petit-Noir 1100 20,52 54 39415 39120
Pleure 437 5,07 86 39429 39120
Rahon 492 19,60 25 39448 39120
Saint-Aubin 1801 33,76 53 39476 39410
Saint-Baraing 260 6,28 41 39477 39120
Saint-Loup 261 9,58 27 39490 39120
Séligney 78 4,15 19 39507 39120
Tassenières 394 6,64 59 39525 39120
Tavaux 3938 13,86 284 39526 39500
Villers-Robert 232 10,13 23 39571 39120
Kanton Tavaux 18135 305,48 59 3917 – 

PolitikBearbeiten

Vertreter im Departementrat
Amtszeit Namen Partei
2015– Jean-Michel Daubigney
Chantal Torck[2]
UD

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Décret n° 2014-165 du 17 février 2014 portant délimitation des cantons dans le département du Jura publiziert im JORF und auf Légifrance (französisch).
  2. Résultats des élections départementales 2015 publiziert auf der Website des französischen Innenministeriums (französisch).