Kanton Bletterans

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Bletterans ist ein französischer Wahlkreis im Département Jura in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Er umfasst 59 Gemeinden in den Arrondissements Dole und Lons-le-Saunier und hat seinen Hauptort (frz.: bureau centralisateur) in Bletterans. Im Rahmen der landesweiten Neuordnung der französischen Kantone wurde er im Frühjahr 2015 erheblich erweitert.

Kanton Bletterans
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Jura
Arrondissement Dole (20 Gemeinden)
Lons-le-Saunier (39 Gemeinden)
Hauptort Bletterans
Einwohner 17.259 (1. Jan. 2018)
Bevölkerungsdichte 38 Einw./km²
Fläche 459,72 km²
Gemeinden 58
INSEE-Code 3903

Lage des Kantons Bletterans im
Département Jura

GemeindenBearbeiten

Der Kanton besteht aus 59 Gemeinden und Teilgemeinden mit insgesamt 17.259 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) auf einer Gesamtfläche von 459,72 km²:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2018
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl Arrondissement
Abergement-le-Petit 46 1,61 29 39003 39800 Dole
Arlay [A 1] 776 14,17 55 39017 39140 Lons-le-Saunier
Aumont 473 8,16 58 39028 39800 Dole
Barretaine 177 9,14 19 39040 39800 Dole
Bersaillin 407 14,02 29 39049 39800 Dole
Biefmorin 106 11,39 9 39054 39800 Dole
Bletterans 1.473 7,81 189 39056 39140 Lons-le-Saunier
Bois-de-Gand 56 3,30 17 39060 39230 Lons-le-Saunier
Brainans 170 7,04 24 39073 39800 Dole
Champrougier 101 8,81 11 39100 39230 Lons-le-Saunier
Chapelle-Voland 602 30,43 20 39104 39140 Lons-le-Saunier
Chaumergy 477 6,22 77 39124 39230 Lons-le-Saunier
Chemenot 37 4,78 8 39136 39230 Lons-le-Saunier
Chêne-Sec 38 0,88 43 39140 39230 Lons-le-Saunier
Colonne 261 11,15 23 39159 39800 Dole
Commenailles 896 21,76 41 39160 39140 Lons-le-Saunier
Cosges 362 13,61 27 39167 39140 Lons-le-Saunier
Darbonnay 89 4,45 20 39191 39230 Dole
Desnes 482 9,28 52 39194 39140 Lons-le-Saunier
Domblans [A 2] 235 4,90 48 39199 39230 Lons-le-Saunier
Fontainebrux 202 6,74 30 39229 39140 Lons-le-Saunier
Foulenay 82 4,20 20 39234 39230 Lons-le-Saunier
Francheville 57 1,48 39 39236 39230 Lons-le-Saunier
Grozon 412 14,04 29 39263 39800 Dole
La Charme 67 3,74 18 39110 39230 Lons-le-Saunier
La Chassagne 114 5,71 20 39112 39230 Lons-le-Saunier
La Chaux-en-Bresse 37 2,06 18 39132 39230 Lons-le-Saunier
Larnaud 605 10,63 57 39279 39140 Lons-le-Saunier
Le Chateley 87 4,75 18 39119 39230 Dole
Le Villey 88 3,59 25 39575 39230 Lons-le-Saunier
Les Deux-Fays 111 6,82 16 39196 39230 Lons-le-Saunier
Les Repôts 51 4,04 13 39457 39140 Lons-le-Saunier
Lombard 213 5,20 41 39296 39230 Lons-le-Saunier
Mantry 461 10,76 43 39310 39230 Lons-le-Saunier
Miéry 152 7,76 20 39330 39800 Dole
Monay 123 2,44 50 39342 39230 Dole
Montholier 365 8,08 45 39354 39800 Dole
Nance 520 7,44 70 39379 39140 Lons-le-Saunier
Neuvilley 85 4,12 21 39386 39800 Dole
Oussières 237 7,63 31 39401 39800 Dole
Passenans 340 4,94 69 39407 39230 Lons-le-Saunier
Plasne 216 7,71 28 39426 39210, 39800 Dole
Quintigny 252 3,66 69 39447 39570 Lons-le-Saunier
Recanoz 91 3,02 30 39454 39230 Lons-le-Saunier
Relans 342 4,66 73 39456 39140 Lons-le-Saunier
Ruffey-sur-Seille 747 18,19 41 39471 39140 Lons-le-Saunier
Rye 215 11,88 18 39472 39230 Lons-le-Saunier
Saint-Lamain 114 4,21 27 39486 39230 Lons-le-Saunier
Saint-Lothain 466 12,30 38 39489 39230 Dole
Sellières 731 9,94 74 39508 39230 Lons-le-Saunier
Sergenaux 64 3,22 20 39511 39230 Lons-le-Saunier
Sergenon 51 3,81 13 39512 39120 Lons-le-Saunier
Toulouse-le-Château 219 4,12 53 39533 39230 Lons-le-Saunier
Tourmont 467 9,73 48 39535 39800 Dole
Vers-sous-Sellières 243 8,56 28 39555 39230 Lons-le-Saunier
Villerserine 47 2,98 16 39568 39800 Dole
Villers-les-Bois 215 10,46 21 39570 39120, 39800 Dole
Villevieux 709 10,10 70 39574 39140 Lons-le-Saunier
Vincent-Froideville 397 12,09 33 39577 39230 Lons-le-Saunier
Kanton Bletterans 17.259 459,72 38 3903 –  – 
  1. Nur die Fläche der ehemaligen Gemeinde Arlay, der Rest gehört zum Kanton Poligny.
  2. Nur die Fläche der ehemaligen Gemeinde Bréry, der Rest gehört zum Kanton Poligny.

Bis zur landesweiten Neuordnung der französischen Kantone im März 2015 gehörten zum Kanton Bletterans die 13 Gemeinden Arlay, Bletterans, Chapelle-Voland, Cosges, Desnes, Fontainebrux, Larnaud, Les Repôts, Nance, Quintigny, Relans, Ruffey-sur-Seille und Villevieux. Sein Zuschnitt entsprach einer Fläche von 140,18 km2. Er besaß vor 2015 einen anderen INSEE-Code als heute, nämlich 3904.

Veränderungen im Gemeindebestand seit 2015Bearbeiten

2019:

2016:

PolitikBearbeiten

Vertreter im Departementrat
Amtszeit Namen Partei
2015– Philippe Antoine
Danielle Brulebois[1]
PS

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Résultats des élections départementales 2015 publiziert auf der Website des französischen Innenministeriums (französisch).