Kanton Charente-Vienne

Der Kanton Charente-Vienne ist ein französischer Wahlkreis im Département Charente und in der Region Nouvelle-Aquitaine. Er umfasst 27 Gemeinden im Arrondissement Confolens. Bei der landesweiten Neuordnung der französischen Kantone wurde er 2015 neu geschaffen.

Kanton Charente-Vienne
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Charente
Arrondissement Confolens
Bureau centralisateur Confolens
Einwohner 18.464 (1. Jan. 2018)
Bevölkerungsdichte 24 Einw./km²
Fläche 759,05 km²
Gemeinden 27
INSEE-Code 1610

Lage des Kantons Charente-Vienne im
Département Charente

GemeindenBearbeiten

Der Kanton besteht aus 27 Gemeinden und Gemeindeteilen[1] mit 18.464 Einwohnern (Stand: 2018) auf einer Fläche von 759,05 km²:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2018
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Abzac 493 33,35 15 16001 16500
Ambernac 374 30,05 12 16009 16490
Ansac-sur-Vienne 827 30,79 27 16016 16500
Brigueuil 1103 47,07 23 16064 16420
Brillac 618 42,41 15 16065 16500
Chabanais 1610 15,01 107 16070 16150
Chabrac 580 22,40 26 16071 16150
Chassenon 870 23,48 37 16086 16150
Chirac 759 34,33 22 16100 16150
Confolens 2673 23,63 113 16106 16500
Épenède 180 15,62 12 16128 16490
Esse 497 30,37 16 16131 16500
Étagnac 991 29,23 34 16132 16150
Exideuil-sur-Vienne 1014 20,56 49 16134 16150
Hiesse 243 24,75 10 16164 16490
Lessac 525 34,14 15 16181 16500
Lesterps 462 36,03 13 16182 16420
Manot 546 20,34 27 16205 16500
Montrollet 316 22,22 14 16231 16420
Oradour-Fanais 402 26,41 15 16249 16500
Pleuville 333 33,63 10 16264 16490
Pressignac 347 28,15 12 16270 16150
Saint-Christophe 319 23,65 13 16306 16420
Saint-Maurice-des-Lions 890 50,08 18 16337 16500
Saint-Quentin-sur-Charente 216 14,39 15 16345 16150
Saulgond 530 27,36 19 16363 16420
Terres-de-Haute-Charente [A 1] 3931 19,60 201 16192 16270
Kanton Charente-Vienne 18464 759,05 24 1610 – 
  1. Nur die Fläche der ehemaligen Gemeinden La Péruse und Suris, der Rest gehört zum Kanton Charente-Bonnieure.

Veränderungen im Gemeindebestand seit der landesweiten Neuordnung der KantoneBearbeiten

2019: Fusion Genouillac (Kanton Charente-Bonnieure), La Péruse, Mazières (Kanton Charente-Bonnieure), Roumazières-Loubert (Kanton Charente-Bonnieure) und SurisTerres-de-Haute-Charente

2016: Fusion Confolens und Saint-Germain-de-Confolens → Confolens

PolitikBearbeiten

Vertreter im Departementrat
Amtszeit Namen Partei
2015– Philippe Bouty
Jeanine Durepaire[2]
UG

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Décret n° 2014-195 du 20 février 2014 portant délimitation des cantons dans le département de la Charente publiziert im JORF und auf Légifrance (französisch).
  2. Résultats des élections départementales 2015 publiziert auf der Website des französischen Innenministeriums (französisch).