Hauptmenü öffnen

Kanton Montembœuf

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Montembœuf war bis 2015 ein französischer Kanton im Département Charente und in der damaligen Region Poitou-Charentes. Er umfasste 12 Gemeinden im Arrondissement Confolens; sein Hauptort (frz.: chef-lieu) war Montembœuf. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten im März 2015 seine Auflösung.

Ehemaliger
Kanton Montembœuf
Region Poitou-Charentes
Département Charente
Arrondissement Confolens
Hauptort Montembœuf
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 3.879 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 19 Einw./km²
Fläche 203,55 km²
Gemeinden 12
INSEE-Code 1620

Der Kanton Montembœuf war 203,55 km2 groß und hatte zuletzt 3879 Einwohner (Stand: 2012).

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus 12 Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Cherves-Châtelars 412 (2013) –  –  Einw./km² 16096 16310
Lésignac-Durand 182 (2013) –  –  Einw./km² 16183 16310
Le Lindois 339 (2013) –  –  Einw./km² 16188 16310
Massignac 390 (2013) –  –  Einw./km² 16212 16310
Mazerolles 329 (2013) –  –  Einw./km² 16213 16310
Montembœuf 686 (2013) –  –  Einw./km² 16225 16310
Mouzon 132 (2013) –  –  Einw./km² 16239 16310
Roussines 259 (2013) –  –  Einw./km² 16289 16310
Saint-Adjutory 450 (2013) –  –  Einw./km² 16293 16310
Sauvagnac 67 (2013) –  –  Einw./km² 16364 16310
Verneuil 97 (2013) –  –  Einw./km² 16398 16310
Vitrac-Saint-Vincent 519 (2013) –  –  Einw./km² 16416 16310