Hauptmenü öffnen

Kanton Segonzac

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Segonzac war bis 2015 ein französischer Kanton im Département Charente und in der damaligen Region Poitou-Charentes. Er umfasste 16 Gemeinden im Arrondissement Cognac; sein Hauptort (frz.: chef-lieu) war Segonzac. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten im März 2015 seine Auflösung. Vertreter im conseil général des Départements war zuletzt für die Jahre 2011–2015 Jérôme Sourisseau.

Ehemaliger
Kanton Segonzac
Region Poitou-Charentes
Département Charente
Arrondissement Cognac
Hauptort Segonzac
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 12.288 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 54 Einw./km²
Fläche 228,54 km²
Gemeinden 16
INSEE-Code 1627

GemeindenBearbeiten

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Postleitzahl Code INSEE
Ambleville 184 (2013) –  –  Einw./km² 16300 16010
Angeac-Champagne 509 (2013) –  –  Einw./km² 16130 16012
Bourg-Charente 826 (2013) –  –  Einw./km² 16200 16056
Criteuil-la-Magdeleine 446 (2013) –  –  Einw./km² 16300 16116
Gensac-la-Pallue 1607 (2013) –  –  Einw./km² 16130 16150
Genté 900 (2013) –  –  Einw./km² 16130 16151
Gondeville 537 (2013) –  –  Einw./km² 16200 16153
Juillac-le-Coq 667 (2013) –  –  Einw./km² 16130 16171
Lignières-Sonneville 613 (2013) –  –  Einw./km² 16130 16186
Mainxe 696 (2013) –  –  Einw./km² 16200 16202
Saint-Fort-sur-le-Né 392 (2013) –  –  Einw./km² 16130 16316
Saint-Même-les-Carrières 1098 (2013) –  –  Einw./km² 16720 16340
Saint-Preuil 282 (2013) –  –  Einw./km² 16130 16343
Salles-d’Angles 1045 (2013) –  –  Einw./km² 16130 16359
Segonzac 2118 (2013) –  –  Einw./km² 16130 16366
Verrières 346 (2013) –  –  Einw./km² 16130 16399