Hauptmenü öffnen

Kanton Chalais

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Chalais war bis 2015 ein französischer Kanton im Département Charente und in der damaligen Region Poitou-Charentes. Er umfasste 13 Gemeinden im Arrondissement Angoulême; sein Hauptort (frz.: chef-lieu) war Chalais. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten im März 2015 seine Auflösung. Vertreter im conseil général des Départements war zuletzt für die Jahre 2001–2015 Joël Boniface.

Ehemaliger
Kanton Chalais
Region Poitou-Charentes
Département Charente
Arrondissement Angoulême
Hauptort Chalais
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 4.498 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 31 Einw./km²
Fläche 143,64 km²
Gemeinden 13
INSEE-Code 1610

GemeindenBearbeiten

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Postleitzahl Code INSEE
Bardenac 249 (2013) –  –  Einw./km² 16210 16029
Bazac 156 (2013) –  –  Einw./km² 16210 16034
Brie-sous-Chalais 166 (2013) –  –  Einw./km² 16210 16063
Chalais 1797 (2013) –  –  Einw./km² 16210 16073
Courlac 59 (2013) –  –  Einw./km² 16210 16112
Curac 122 (2013) –  –  Einw./km² 16210 16117
Médillac 158 (2013) –  –  Einw./km² 16210 16215
Montboyer 391 (2013) –  –  Einw./km² 16620 16222
Orival 156 (2013) –  –  Einw./km² 16210 16252
Saint-Avit 198 (2013) –  –  Einw./km² 16210 16302
Rioux-Martin 238 (2013) –  –  Einw./km² 16210 16279
Saint-Quentin-de-Chalais 269 (2013) –  –  Einw./km² 16210 16346
Yviers 508 (2013) –  –  Einw./km² 16210 16424