Hauptmenü öffnen

Montboyer ist eine französische Gemeinde mit 369 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Charente in der Region Nouvelle-Aquitaine. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Angoulême und zum 2017 gegründeten Gemeindeverband Lavalette Tude Dronne.

Montboyer
Montboyer (Frankreich)
Montboyer
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Charente
Arrondissement Angoulême
Kanton Tude-et-Lavalette
Gemeindeverband Lavalette Tude Dronne
Koordinaten 45° 20′ N, 0° 5′ OKoordinaten: 45° 20′ N, 0° 5′ O
Höhe 47–171 m
Fläche 26,79 km2
Einwohner 369 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 14 Einw./km2
Postleitzahl 16620
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Montboyer

GeografieBearbeiten

Montboyer liegt im Süden der historischen Provinz Angoumois, etwa 40 Kilometer südsüdwestlich von Angoulême. Umgeben wird Montboyer von den Nachbargemeinden Saint-Martial im Norden und Nordwesten, Montmoreau im Nordosten, Bors im Osten und Nordosten, Bellon im Osten, Courlac im Südosten, Orival und Chalais im Süden, Curac im Südwesten, Brie-sous-Chalais im Westen und Südwesten sowie Saint-Laurent-des-Combes im Westen und Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 664 595 538 489 440 415 412 391
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Vincent aus dem 18. Jahrhundert
 
Kirche Saint-Vincent

WeblinksBearbeiten

  Commons: Montboyer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien