Hauptmenü öffnen

Gond-Pontouvre ist eine französische Gemeinde mit 5995 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département in der Region Nouvelle-Aquitaine. Sie gehört zum Arrondissement Angoulême und zum gleichnamigen Kanton Gond-Pontouvre, dessen Hauptort (Chef-lieu) sie ist. Die Bewohner nennen sich "Gondpontolviens".

Gond-Pontouvre
Gond-Pontouvre (Frankreich)
Gond-Pontouvre
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Charente
Arrondissement Angoulême
Kanton Gond-Pontouvre (Hauptort)
Gemeindeverband Grand Angoulême
Koordinaten 45° 40′ N, 0° 10′ OKoordinaten: 45° 40′ N, 0° 10′ O
Höhe 27–94 m
Fläche 7,45 km2
Einwohner 5.995 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 805 Einw./km2
Postleitzahl 16160
INSEE-Code
Website www.gond-pontouvre.fr

Eisenbahnviadukt Foulpougne

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde liegt im Ballungsraum nördlich von Angoulême. Nachbargemeinden sind

Der Fluss Charente verläuft an der westlichen Gemeindegrenze und nimmt auf der linken Seite die Touvre auf, die das Gemeindegebiet durchquert.

VerkehrsanbindungBearbeiten

Durch Gond-Pontouvre führt die Eisenbahnlinie Bordeaux-Paris mit dem 1852 erstellten, 60 Meter langen und 47 Meter hohen Viadukt Viaduc de Foulpougne über die Touvre. Von Angoulême führt die Départementsstraße D910 durch Gond-Pontouvre nach Norden. Das nördliche Gemeindegebiet wir von der Route nationale 10 berührt, die nach Poitiers führt.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2016
Einwohner 5.426 5.310 6.286 6.019 5.971 5.821 5.995

WeblinksBearbeiten

  Commons: Gond-Pontouvre – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien