Hauptmenü öffnen

Kanton Champagne-Mouton

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Champagne-Mouton war bis 2015 ein französischer Kanton im Département Charente und in der damaligen Region Poitou-Charentes. Er umfasste acht Gemeinden im Arrondissement Confolens; sein Hauptort (frz.: chef-lieu) war Champagne-Mouton. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten im März 2015 seine Auflösung. Vertreter im conseil général des Départements war zuletzt für die Jahre 2001 bis 2015 Gérard Desouhant (DVG).

Ehemaliger
Kanton Champagne-Mouton
Region Poitou-Charentes
Département Charente
Arrondissement Confolens
Hauptort Champagne-Mouton
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 2.593 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 17 Einw./km²
Fläche 156,03 km²
Gemeinden 8
INSEE-Code 1611

GemeindenBearbeiten

Der Kanton umfasste acht Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Alloue 509 (2013) 46,54 11 Einw./km² 16007 16490
Benest 330 (2013) 21,1 16 Einw./km² 16038 16350
Le Bouchage 155 (2013) 16,43 9 Einw./km² 16054 16350
Champagne-Mouton 945 (2013) 22,59 42 Einw./km² 16076 16350
Chassiecq 169 (2013) 13,06 13 Einw./km² 16087 16350
Saint-Coutant 221 (2013) 19,4 11 Einw./km² 16310 16350
Turgon 86 (2013) 7,26 12 Einw./km² 16389 16350
Le Vieux-Cérier 133 (2013) 9,65 14 Einw./km² 16403 16350