Hauptmenü öffnen

Kanton Hiersac

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Hiersac war bis 2015 ein französischer Kanton im Département Charente und in der damaligen Region Poitou-Charentes. Er umfasste 13 Gemeinden im Arrondissement Angoulême; sein Hauptort (frz.: chef-lieu) war Hiersac. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten im März 2015 seine Auflösung. Vertreter im conseil général des Départements war zuletzt für die Jahre 1998–2015 Didier Louis.

Ehemaliger
Kanton Hiersac
Region Poitou-Charentes
Département Charente
Arrondissement Angoulême
Hauptort Hiersac
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 12.246 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 78 Einw./km²
Fläche 156,57 km²
Gemeinden 13
INSEE-Code 1616

GemeindenBearbeiten

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Postleitzahl Code INSEE
Asnières-sur-Nouère 1205 (2013) –  –  Einw./km² 16290 16019
Champmillon 533 (2013) –  –  Einw./km² 16290 16077
Douzat 459 (2013) –  –  Einw./km² 16290 16121
Échallat 498 (2013) –  –  Einw./km² 16170 16123
Hiersac 1033 (2013) –  –  Einw./km² 16290 16163
Linars 2080 (2013) –  –  Einw./km² 16730 16187
Moulidars 745 (2013) –  –  Einw./km² 16290 16234
Saint-Amant-de-Nouère 422 (2013) –  –  Einw./km² 16170 16298
Saint-Genis-d’Hiersac 902 (2013) –  –  Einw./km² 16570 16320
Saint-Saturnin 1300 (2013) –  –  Einw./km² 16290 16348
Sireuil 1168 (2013) –  –  Einw./km² 16440 16370
Trois-Palis 900 (2013) –  –  Einw./km² 16730 16388
Vindelle 1019 (2013) –  –  Einw./km² 16430 16415