Bistum Birmingham

römisch-katholisches Bistum in den Vereinigten Staaten

Das Bistum Birmingham (lateinisch Dioecesis Birminghamiensis) ist eine in den Vereinigten Staaten gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in Birmingham, Alabama.

Bistum Birmingham
Karte Bistum Birmingham
Basisdaten
Staat Vereinigte Staaten
Metropolitanbistum Erzbistum Mobile
Diözesanbischof Steven John Raica
Emeritierter Diözesanbischof Robert Joseph Baker
Gründung 1969
Fläche 72.728 km²
Pfarreien 78 (2018 / AP 2019)
Einwohner 3.072.933 (2018 / AP 2019)
Katholiken 104.125 (2018 / AP 2019)
Anteil 3,4 %
Diözesanpriester 74 (2018 / AP 2019)
Ordenspriester 25 (2018 / AP 2019)
Katholiken je Priester 1.052
Ständige Diakone 64 (2018 / AP 2019)
Ordensbrüder 64 (2018 / AP 2019)
Ordensschwestern 117 (2018 / AP 2019)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Englisch
Kathedrale Cathedral of Saint Paul
Website www.bhmdiocese.org
Kirchenprovinz
Karte der Kirchenprovinz {{{Kirchenprovinz}}}

GeschichteBearbeiten

 
Cathedral of Saint Paul in Birmingham

Das Bistum Birmingham entstand am 28. Juni 1969 infolge der Teilung des Bistums Mobile-Birmingham und wurde dem Erzbistum New Orleans als Suffraganbistum unterstellt. Am 29. Juli 1980 wurde das Bistum Birmingham dem Erzbistum Mobile als Suffraganbistum unterstellt.

TerritoriumBearbeiten

Das Bistum Birmingham umfasst die im Bundesstaat Alabama gelegenen Gebiete Bibb County, Blount County, Calhoun County, Chambers County, Cherokee County, Chilton County, Clay County, Cleburne County, Colbert County, Coosa County, Cullman County, DeKalb County, Etowah County, Fayette County, Franklin County, Greene County, Hale County, Jackson County, Jefferson County, Lamar County, Lauderdale County, Lawrence County, Limestone County, Madison County, Marengo County, Marion County, Marshall County, Morgan County, Perry County, Pickens County, Randolph County, St. Clair County, Shelby County, Sumter County, Talladega County, Tallapoosa County, Tuscaloosa County, Walker County und Winston County.

Bischöfe von BirminghamBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten