Erzbistum Dubuque

römisch-katholisches Erzbistum in den Vereinigten Staaten

Das Erzbistum Dubuque (lat.: Archidioecesis Dubuquensis) ist eine in den USA gelegene Diözese der römisch-katholischen Kirche mit Sitz in Dubuque (Iowa).

Erzbistum Dubuque
Karte Erzbistum Dubuque
Basisdaten
Staat Vereinigte Staaten
Diözesanbischof Michael Owen Jackels
Emeritierter Diözesanbischof Jerome George Hanus OSB
Generalvikar James O. Barta
Gründung 1837
Fläche 45.074 km²
Pfarreien 166 (31.12.2016 / AP2017)
Einwohner 1.055.140 (31.12.2016 / AP2017)
Katholiken 197.816 (31.12.2016 / AP2017)
Anteil 18,7 %
Diözesanpriester 165 (31.12.2016 / AP2017)
Ordenspriester 37 (31.12.2016 / AP2017)
Katholiken je Priester 979
Ständige Diakone 100 (31.12.2016 / AP2017)
Ordensbrüder 180 (31.12.2016 / AP2017)
Ordensschwestern 594 (31.12.2016 / AP2017)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Englisch
Kathedrale St. Raphael
Anschrift 1229 Mount Loretta Ave.
Dubuque
IA 52003
Website www.arch.pvt.k12.ia.us
Suffraganbistümer Bistum Davenport
Bistum Des Moines
Bistum Sioux City
Kirchenprovinz
Karte der Kirchenprovinz {{{Kirchenprovinz}}}

GeschichteBearbeiten

Das Erzbistum Dubuque wurde am 28. Juli 1837 aus dem Bistum Saint Louis herausgetrennt und als eigenständiges Bistum begründet. Dem Erzbistum Baltimore als Suffragandiözese unterstehend, ging es am 20. Juli 1847 in die Kirchenprovinz des nun zum Erzbistum erhobenen Saint Louis über. Am 19. Juli 1850 gab es gemeinsam mit Saint Louis einige Gebiete zur Errichtung des Bistums Saint Paul ab. Nachdem es am 14. Juni 1881 noch einmal einige Gebiete zu Gründung des Bistums Davenport abgegeben hatte, wurde es am 15. Juni 1893 selbst zum Erzbistum mit Metropolitansitz erhoben. Am 15. Januar 1902 trat das Erzbistum Gebiete zur Gründung eines neuen Bistums (Sioux City) ab.

Seit 1843 ist die Ordensgemeinschaft der Schwestern der Nächstenliebe (BVM) in Dubuque ansässig, die unter anderem die heutige Clarke University gründeten. 1839 wurde durch Bischof Mathias Loras das Loras College ins Leben gerufen.

Bischöfe von DubuqueBearbeiten

  1. Mathias Loras (1837–1858)
  2. Clement Smyth OCSO (1858–1865)
  3. John Hennessy (1866–1893)

Erzbischöfe von DubuqueBearbeiten

  1. John Hennessy (1893–1900)
  2. John Joseph Keane (1900–1911)
  3. James Keane (1911–1929)
  4. Francis Beckman (1930–1946)
  5. Henry Rohlman (1946–1954)
  6. Leo Binz (1954–1961, dann Erzbischof von Saint Paul)
  7. James Byrne (1962–1983)
  8. Daniel William Kucera OSB (1983–1995)
  9. Jerome Hanus OSB (1995–2013)
  10. Michael Owen Jackels (seit 2013)

WeblinksBearbeiten

 
Kathedrale: St. Raphael in Dubuque