Hauptmenü öffnen

Bistum Dallas

römisch-katholisches Bistum in den Vereinigten Staaten

Das Bistum Dallas (lat.: Dioecesis Dallasensis) ist eine in Texas in den Vereinigten Staaten gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in Dallas.

Bistum Dallas
Karte Bistum Dallas
Basisdaten
Staat Vereinigte Staaten
Metropolitanbistum Erzbistum San Antonio
Diözesanbischof Edward James Burns
Weihbischof Gregory Kelly
Bischofsvikar Milam J. Joseph
Fläche 19.475 km²
Pfarreien 74 (31.12.2015 / AP2016)
Einwohner 3.975.996 (31.12.2015 / AP2016)
Katholiken 1.258.656 (31.12.2015 / AP2016)
Anteil 31,7 %
Diözesanpriester 136 (31.12.2015 / AP2016)
Ordenspriester 82 (31.12.2015 / AP2016)
Katholiken je Priester 5.774
Ständige Diakone 179 (31.12.2015 / AP2016)
Ordensbrüder 94 (31.12.2015 / AP2016)
Ordensschwestern 94 (31.12.2015 / AP2016)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Englisch
Kathedrale Cathedral Shrine of the Virgin of Guadalupe
Website www.cathdal.org
Kirchenprovinz
Karte der Kirchenprovinz {{{Kirchenprovinz}}}

GeschichteBearbeiten

Das Bistum Dallas wurde am 15. Juli 1890 durch Papst Leo XIII. aus Gebietsabtretungen des Bistums Galveston errichtet. 1891 wurden dem Bistum Dallas Teile des Gebietes des Apostolischen Vikariates Arizona zugeordnet. Am 20. Oktober 1953 wurde das Bistum Dallas in Bistum Dallas-Fort Worth umbenannt. Das Bistum Dallas-Fort Worth wurde am 9. August 1969 in die Bistümer Dallas und Fort Worth geteilt. Das Bistum Dallas gab in seiner Geschichte mehrmals Teile seines Territoriums zur Gründung neuer Bistümer ab. Es untersteht dem Erzbistum San Antonio als Suffraganbistum.

Das Territorium des Bistums Dallas umfasst die Countys Collin, Dallas, Ellis, Fannin, Grayson, Hunt, Kaufman, Navarro und Rockwall im Norden von Texas.

 
Cathedral Shrine of the Virgin of Guadalupe in Dallas

BischöfeBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Bistum Dallas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien