Hauptmenü öffnen

Erzbistum Milwaukee

römisch-katholisches Bistum in den Vereinigten Staaten

Gebiet des ErzbistumsBearbeiten

Das Gebiet des Erzbistums umfasst die Stadt Milwaukee und Milwaukee County sowie die Gebiete von Dodge County, Fond du Lac County, Kenosha County, Ozaukee County, Racine County, Sheboygan County, Walworth County, Washington County und Waukesha County im Bundesstaat Wisconsin.

GeschichteBearbeiten

Das Bistum wurde am 28. November 1843 von Papst Gregor XVI. errichtet. Am 12. Februar 1875 wurde das Bistum von Papst Pius IX. zum Erzbistum erhoben. Die Kathedrale St. Johannes der Evangelist ist die Bischofskirche des Erzbistums.

Anfang Januar 2011 wurde bekannt gegeben, dass die Erzdiözese Milwaukee auf Grund vorausgegangener Entschädigungszahlungen an Missbrauchsopfer insolvent sei.[1]

Bedeutende KirchengebäudeBearbeiten

Neben der Kathedrale befindet sich in Milwaukee die Basilica of St. Josaphat. Die Basilika Maria Hilfe der Christen auf dem Holy Hill ist eine vielbesuchte Wallfahrtsstätte in Erin, Wisconsin.

Bischof von MilwaukeeBearbeiten

Erzbischöfe von MilwaukeeBearbeiten

Katholische Höhere SchulenBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Erzbistum Milwaukee – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.domradio.de/news/70563/missbrauch-us-erzdioezese-meldet-insolvenz-an.html