Hauptmenü öffnen

Bistum Houma-Thibodaux

römisch-katholisches Bistum in den Vereinigten Staaten

Das Bistum Houma-Thibodaux (lat.: Dioecesis Humensis-Thibodensis) ist eine in den USA gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in Schriever.

Bistum Houma-Thibodaux
Karte Bistum Houma-Thibodaux
Basisdaten
Staat Vereinigte Staaten
Metropolitanbistum Erzbistum New Orleans
Diözesanbischof Shelton Fabre
Emeritierter Diözesanbischof Sam Jacobs
Generalvikar Jay Baker
Fläche 9.062 km²
Pfarreien 39 (31.12.2007 / AP2008)
Einwohner 215.111 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken 116.171 (31.12.2007 / AP2008)
Anteil 54 %
Diözesanpriester 65 (31.12.2007 / AP2008)
Ordenspriester 8 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken je Priester 1.591
Ständige Diakone 35 (31.12.2007 / AP2008)
Ordensbrüder 15 (31.12.2007 / AP2008)
Ordensschwestern 23 (31.12.2007 / AP2008)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Englisch
Kathedrale Cathedral of Saint Francis of Sales
Konkathedrale Saint Joseph Co-Cathedral
Website www.htdiocese.org
Kirchenprovinz
Karte der Kirchenprovinz {{{Kirchenprovinz}}}

Es wurde am 2. März 1977 aus dem Erzbistum New Orleans herausgenommen. Das Bistum Houma-Thibodaux untersteht diesem heute als Suffraganbistum.

Das Bistum umfasst die Parishes Lafourche, Terrebonne, wie auch Teile der Parishes St. Mary und Jefferson.

Bischöfe von Houma-ThibodauxBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

St. Francis de Sales Cathedral
St. Joseph Co-Cathedral