Hauptmenü öffnen

Bistum Great Falls-Billings

römisch-katholisches Bistum in den Vereinigten Staaten

Das Bistum Great Falls-Billings (lateinisch Dioecesis Magnocataractensis-Billingensis, englisch Diocese of Great Falls-Billings) ist eine in den Vereinigten Staaten gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in Great Falls, Montana.

Bistum Great Falls-Billings
Karte Bistum Great Falls-Billings
Basisdaten
Staat Vereinigte Staaten
Metropolitanbistum Erzbistum Portland in Oregon
Diözesanbischof Michael William Warfel
Fläche 241.276 km²
Pfarreien 51 (2016 / AP 2017)
Einwohner 422.964 (2016 / AP 2017)
Katholiken 38.927 (2016 / AP 2017)
Anteil 9,2 %
Diözesanpriester 64 (2016 / AP 2017)
Ordenspriester 14 (2016 / AP 2017)
Katholiken je Priester 499
Ständige Diakone 17 (2016 / AP 2017)
Ordensbrüder 15 (2016 / AP 2017)
Ordensschwestern 32 (2016 / AP 2017)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Englisch
Kathedrale St. Ann’s Cathedral in Great Falls
Konkathedrale St. Patrick’s Co-Cathedral in Billings
Website diocesegfb.org
Kirchenprovinz
Karte der Kirchenprovinz {{{Kirchenprovinz}}}

GeschichteBearbeiten

 
St Patrick Co-Cathedral, Billings

Das Bistum Great Falls-Billings wurde am 18. Mai 1904 durch Papst Pius X. aus Gebietsabtretungen des Bistums Helena als Bistum Great Falls errichtet. Am 14. Februar 1980 wurde das Bistum Great Falls in Bistum Great Falls-Billings umbenannt.

Das Bistum Great Falls-Billings ist dem Erzbistum Portland in Oregon als Suffraganbistum unterstellt.

TerritoriumBearbeiten

OrdinarienBearbeiten

Bischöfe von Great FallsBearbeiten

Bischöfe von Great Falls-BillingsBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Roman Catholic Diocese of Great Falls-Billings – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien